DAX+0,39 % EUR/USD+0,70 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,17 %
Marktidee: Hannover Rück – Ausbruch – Technische Analyse vom 21. Oktober 2016
Foto: www.commerzbank.de

Marktidee Hannover Rück – Ausbruch – Technische Analyse vom 21. Oktober 2016

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
21.10.2016, 09:06  |  604   |   

Die Aktie der Hannover Rück (WKN: 840221) hatte im vergangenen Dezember nach mehrjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 112,60 EUR markiert. Einer Korrektur bis knapp über 80 EUR folgte eine Erholungsrally bis 106,45 EUR und ein erneuter Rutsch bis 83,00 EUR. Dort konnte der Anteilsschein im Juni einen Boden finden, der im August erneut erfolgreich getestet wurde. Seither bewegt sich die Notierung wieder nordwärts. Dabei gelang zuletzt der Anstieg über die 200-Tage-Linie und die horizontale Widerstandszone 98,06/98,49 EUR auf ein 4-Monats-Hoch. Kurzfristig könnte die Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch bei aktuell 99,61 EUR Anlass für eine Konsolidierung bieten. Darüber würden Anschlusskaufsignale in Richtung 101,95 EUR und 106,45 EUR generiert. Unterstützt ist der Wert vor allem im Bereich 95,53 EUR und 92,00-93,60 EUR. Erst unter 92,00 EUR käme es zu einer signifikanten Eintrübung des Chartbildes.

Produktideen: Unlimited Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD9J1M Bull Hannover Rueck SE Hebel 5,3
CD6AWN Bear Hannover Rueck SE Hebel 8,4

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage – Dem ETF-Magazin von ComStage! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!

Mehr zum Thema
EURTechnische Analyse


Disclaimer