DAX-1,53 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,14 % Öl (Brent)+0,94 %
Anlegerverlag: Medigene: Das überzeugt!
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag Medigene: Das überzeugt!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
06.02.2017, 11:29  |  2110   |   |   

Das sieht gut aus bei Medigene. Sollte sich das momentane Plus zum Wochenstart bis zum Handelsende halten, wäre das eine starke Indikation dafür, dass die Korrektur jetzt vom Tisch ist und die Aktie neue Jahreshochs in Angriff nehmen kann.

Dabei stellt sich jedoch grundsätzlich die Frage, wie sich da die Geschäftslage entwickelt hat – und da mangelt es noch an Antworten. Noch ist kein Termin zu finden, an dem Medigene  (ISIN DE000A1X3W00) über die Entwicklung des 4. Quartals 2016 oder das gesamte abgelaufene Jahr berichten wird. Was bedeutet: Solbald da etwas auf den Tisch kommt, kann die Aktie blitzschnell höher laufen … oder kräftig durchsacken. Das muss im Hinterkopf bleiben, wenn man sich den jetzt wieder sehr bullish wirkenden Chart ansieht:

 

Wie Sie die Überflieger von morgen finden, zeigen wir Ihnen in unserem soeben erschienenen Exklusiv-Report „Unsere Aktien-Tipps 2017“, den Sie hier herunterladen können. Natürlich absolut kostenlos! Hier geht’s zum Download

 

Die durch das Korrekturtief Ende Januar entstandene kurzfristige Aufwärtstrendlinie hielt einem zweiten Test in der Vorwoche stand. Sehr positiv ist, dass es aktuell gelingt, die 20-Tage-Linie, an der die Aktie letzte Woche noch nach unten abgewiesen wurde, zu überbieten. Wenn sich das hält, ist der Weg an das bisherige Jahres-Verlaufshoch bei 15,24 Euro aus charttechnischer Sicht frei. Aber wie gesagt:

Wenn neue Informationen vom Unternehmen kommen, kann sich die positive Tendenz immens beschleunigen, es könnte aber auch dazu kommen, dass diese bullishe Bild abrupt auf den Kopf gestellt wird. Einen Stoppkurs um 12,80 Euro zu setzen, knapp unter der jetzt verteidigten bzw. bestätigten kurzfristigen Aufwärtstrendlinie, dürfte kein Fehler sein.

Wertpapier
Medigene


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel