DAX-0,16 % EUR/USD0,00 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+1,32 %

Inflation 4 Prozent Deutsche Sparer könnten enteignet werden

20.02.2017, 13:36  |  11750   |   |   

Der Starökonom Hans-Werner Sinn sieht die Nullzins-Politik der EZB sehr kritisch. Er befürchtet eine Inflation von deutlich über zwei Prozent. Die Folge wäre, dass Sparer nahezu enteignet werden, so Sinn.

Die EZB ist auf die Bewahrung mittelfristiger Preisstabilität verpflichtet. Diese sei bei einer Inflation von nahe zwei Prozent gegeben - so die Ansicht der EZB. Als genereller Spielraum für Preisstabilität wird eine Inflation von null bis zwei Prozent angesehen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel