DAX-1,91 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,55 % Öl (Brent)-1,41 %
Anlegerverlag: Medigene: Das kann immer noch schiefgehen – die Bullen sind gefordert
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag Medigene: Das kann immer noch schiefgehen – die Bullen sind gefordert

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
12.04.2017, 11:29  |  635   |   |   

Der Grabenkampf zwischen Käufern und Leerverkäufern ist bei Medigene (ISIN DE000A1X3W00) immer noch nicht entschieden. Wem geht zuerst die Puste aus? Das ist eine hochspannende, weil immer noch offene Frage. Klar ist indes: Wer sich jetzt durchsetzt, kann „Strecke machen“, einen ordentlichen Trendimpuls auslösen und damit gute Gewinne erhoffen. Aber welche Seite wird das sein? Sehen wir uns mal den Chart an:

 

Der DAX steht kurz vor dem Anstieg über sein bisheriges Rekordhoch! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

 

Es war vergangene Woche zwar gelungen, die Widerstandszone 11,60/12,10 Euro zurückzuerobern. Aber jetzt ist klar, dass die Akteure die alte, zuvor gebrochene November-Trendlinie tatsächlich als Widerstand werten, denn genau dort wurde Medigene erst einmal ausgebremst und nach unten abgewiesen. Nicht gut, aber:

Solange auf der anderen Seite die wieder zum Support mutierte Zone 11,60/12,10 Euro nebst der in ihr verlaufenden 20-Tage-Linie hält, besteht jederzeit die Chance, nach oben auszubrechen. Aber erst, wenn die Aktie mit Closings über 13,00 Euro über eben diese November-Trendlinie hinaus ist, wäre der Weg wirklich frei, bis dahin kann auch jederzeit ein neuer Abwärtsimpuls auftauchen. Die Bullen sind somit gefordert. Ob der Befreiungsschlag gelingt – wir werden es sehen: Wir bleiben dran!

 

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wertpapier
Medigene
Mehr zm Thema
EuroDAXAnleger


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel