DAX-0,07 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,29 %
Anlegerverlag: Borussia Dortmund-Aktie: Spiel auf schwierigem Boden
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag Borussia Dortmund-Aktie: Spiel auf schwierigem Boden

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
13.04.2017, 14:26  |  760   |   |   

Nach dem Anschlag auf die Mannschaft am Dienstagabend eröffnete die Aktie von Borussia Dortmund (ISIN DE0005493092) am Mittwoch zunächst im Minus, schloss aber im Plus. Das dürfte weniger auf fundamentalen Erwägungen beruht haben, sondern war ein Zeichen der Solidarität. Fußball bedeutet Emotionen … und die machen auch vor einer Fußball-Aktie nicht halt. Aber es stellt sich die Frage, ob diese Käufe wirtschaftlich erfolgreich sein werden. Für den Moment zumindest nicht, denn:

Nachdem das Champions-League-Hinspiel gegen den AS Monaco am Mittwochabend im heimischen Stadion unglücklich verloren ging, wird es schwierig, das Ruder im Rückspiel herumzureißen und damit in die nächste Runde des Wettbewerbs einzuziehen. Das wiederum bedeutet: Hier könnten immense Einnahmen wegfallen. Und das wiederum ist etwas, das unmittelbar die Aktie betrifft. Aber eines muss man bei dieser besonderen Aktie auch sehen:

 

Der DAX steht kurz vor dem Anstieg über sein bisheriges Rekordhoch! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

 

Das Borussen-Papier ist eine Mischung aus Emotionen der Fans, Liebhaberstück, charttechnisch beeinflusstem Papier und Langfrist-Investment, wobei immer etwas anderes kurzfristig dominiert. Und der Chart zeigt zudem: Da die Aktie eher markteng ist, geht es hier bisweilen zu wie in einer Achterbahn. Was tun? Rein oder raus?

Da die anderen Elemente „weich“ sind, bleibt zur Beurteilung dieser Frage nur die Charttechnik. Und die vermeldet: Solange die wichtige Unterstützungszone um fünf Euro hält, kann man hier allemal am Ball bleiben. Aber zukaufen bzw. neu einsteigen – das wäre wohl erst mit einem guten Chance/Risiko-Verhältnis versehen, wenn die BVB-Aktie die Widerstandszone 5,82/5,89 Euro überwunden hat. Was sie womöglich schaffen würde, wenn die Borussia Monaco im Rückspiel doch noch niederringt!

 

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Mehr zum Thema
EuroAnlegerMonaco


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel