DAX-0,71 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-0,41 %

Deka Immobilien Hohe Marge: Verkauf von Chevron House in Singapur

07.07.2017, 11:54  |  2870   |   |   

Im Jahr 2010 hatte die Deka Immobilien GmbH in Singapur das 29-stöckigen Chevron House für 420 Millionen Dollar erworben. Jetzt kommt das Büro- und Geschäftshaus für circa 506 Millionen Dollar auf den Markt. 

Vor sieben Jahren hatte die Deka Immobilien GmbH das Chevron-Hochhaus von einem Immobilienfonds, der von Goldman Sachs verwaltet wurde, für 420 Millionen Dollar erworben.

Das Hochhaus steht am Raffles Place 30 in Singapur - dem Finanzzentrum der Millionenmetropole. Jetzt soll das Hochhaus wieder auf dem Immobilienmarkt zu haben sein - für 506 Millionen Dollar. Das Hochhaus ist mit 24.400 Quadratmetern eher ein kleiner Fisch ("TODAY"). Es verfügt über Einzelhandelflächen auf den ersten vier Etagen und darüber sind Büros. 

Die Deka ist nicht der einzige Eigentümer, der die gute Lage am Immobilienmarkt nutzt. Blackstone hatte im Frühjahr das Sime Darby Center für circa 280 Millionen Dollar verkauft. 

Bislang hat die Deka den Verkauf nicht bestätigt ("Bloomberg"). 

Wertpapier
BlackRock


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
26.10.17