DAX+0,05 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+1,16 %
Anlegerverlag: Normalisiert sich die US-Geldpolitik wieder?
Foto: eigene Berechnungen

Anlegerverlag Normalisiert sich die US-Geldpolitik wieder?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
17.07.2017, 14:00  |  301   |   |   

Diverse Reden von Entscheidungsträgern bei der US-Notenbank (Fed) – in erster Linie auch von der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen selbst – haben eine klare Linie erkennen lassen. Demnach hat sich die Lage der US-Volkswirtschaft wieder „normalisiert“ und entsprechend sollte sich auch die Geldpolitik der Fed wieder normalisieren.

Warum die Rendite der neuen T-Bills interessant ist

In Bezug auf die US-Leitzinsen bedeutet dies, dass nicht das „ob“ in Bezug auf den nächsten Zinsschritt nach oben in Frage steht – sondern das „wann“ und „wie oft in den nächsten 12 Monaten“. Und – weniger im Mittelpunkt: Wird die Fed ihre Bilanz verkürzen, indem sie US-Staatsanleihen im Bestand verkauft?

Das könnte Druck auf die Kurse von US-Staatsanleihen ausüben. Und genau deshalb rate ich dazu, heute die Rendite der neu zugteilten US-Staatsanleihen im Blick zu behalten, ob diese steigt und das damit eskomptiert. Gegen 17:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit sollten wir mehr wissen. Um das einzuordnen: Zuletzt lagen die Renditen zuletzt bei 1,04% (3monatige Laufzeit) sowie 1,13% (6monatige Laufzeit).

DAX auf 12.000 Punkten! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel