DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Bundestag SPD-Mitgliederzahl steigt

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
21.10.2017, 18:48  |  1271   |   |   
Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD hat trotz der Niederlage bei der Bundestagswahl weiter neue Mitglieder gewonnen. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Der Zeitung zufolge gab es allein seit dem Wahltermin 24. September 4.157 Online-Beitritte.

Seit Anfang des Jahres habe die SPD mehr als 25.000 Neumitglieder verzeichnet. Sie sei mit 442.794 Genossen nach wie vor die mitgliederstärkste Partei in Deutschland. Nach Darstellung der Sonntagszeitung sind es vor allem die Entwicklungen in Amerika und der Brexit, die insbesondere junge Leute veranlassen, sich politisch in der SPD zu engagieren.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Sehr unglaubwürdig. Gerade junge Leute interessieren sich sehr wenig für Politik, Brexit und US-Machenschaften. aber dts hat hat sich mal wieder ein bisschen Propaganda gegen den aufstrebenden Michel einfallen lassen. Viel Erfolg weiterhin. Die Wahrheit stirbt zuletzt!
An Gehirnamputierten scheint, in der Buntenrepublik ehemals Deutschland, wohl kein Mangel zu bestehen. Ein so dummes Volk wie die Deutschen muß dann wohl zwangsläufig aussterben. Die Evolution ist unbarmherzig.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel