checkAd

15 Jahre Twitter Die Mona Lisa in 24 Zeichen: Erster Tweet aller Zeiten für 2,9 Millionen US-Dollar versteigert

23.03.2021, 15:51  |  758   |   |   

Ein Blockchain-Unternehmer aus Singapur hat sich den ersten Tweet von Twitter-Chef Jack Dorsey gekauft. Knapp 51 Bitcoin - umgerechnet 2,9 Millionen US-Dollar - zahlte er für den NFT.



"just setting up my twttr" schrieb Dorsey am 21. März 2006. Fünf Wörter, insgesamt 24 Zeichen lang, markierten den Beginn von Twitters Erfolgsgeschichte. 

Nun wurde das historische Dokument versteigert, in Form eines NFT - eine Art digitales Echtheitszertifikat. Höchstbietender war Sina Estavi, Geschäftsführer des Blockchain-Unternehmens Bridge Oracle. "Das ist nicht bloß ein Tweet", schrieb der neue Besitzer bei Twitter, und verglich Dorsey's Tweet mit der Mona Lisa. 

Mehr dazu auf dem YouTube-Kanal von wallstreet:online TV.

Video: Fabian Dittmann, Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion



Twitter Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Neueste Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

Weitere Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

ZeitTitel
16.04.21
14.04.21
14.04.21
13.04.21
13.04.21
13.04.21
12.04.21
09.04.21
08.04.21
07.04.21
07.04.21
07.04.21
06.04.21
01.04.21
01.04.21
01.04.21
31.03.21
31.03.21
31.03.21
30.03.21
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

15 Jahre Twitter Die Mona Lisa in 24 Zeichen: Erster Tweet aller Zeiten für 2,9 Millionen US-Dollar versteigert

Ein Blockchain-Unternehmer aus Singapur hat sich den ersten Tweet von Twitter-Chef Jack Dorsey gekauft. Knapp 51 Bitcoin - umgerechnet 2,9 Millionen US-Dollar zahlte er für den NFT.

Community

Autor

Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreet:online Zentralredaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreet:online Zentralredaktion verantwortlich.

Die Fachjournalisten der wallstreet:online Zentralredaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


RSS-Feed wallstreet:online Zentralredaktion