DAX+1,00 % EUR/USD+0,56 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-5,74 %

Anlegerverlag Barrick Gold: Startet heute das große Comeback?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
19.12.2017, 13:45  |  1707   |   |   

Sekt oder Selters? Beginnt wie schon zu den Jahreswenden 2015/2016 und 2016/2017 das große Comeback des Goldpreises und mit ihm der Barrick Gold-Aktie (ISIN: CA0679011084)? Die Aktie steht in den Startlöchern, an entscheidenden charttechnischen Widerständen. Und Gold ist gerade dabei, ein äußerst markantes Verkaufssignal in Form des Bruchs des mittelfristigen Aufwärtstrends und der 200-Tage-Linie in eine Bärenfalle zu verwandeln. Es sei denn …

… Gold kippt heute oder morgen wieder sang-und klanglos nach unten. Der Goldpreis müsste über dem Bereich 1.265/1.271 US-Dollar schließen. Da ist er nahe dran. Aber noch nicht drüber. Und dasselbe gilt für Barrick Gold, wie wir im Chart sehen:

Es ist der Kreuzwiderstand aus den Zwischenhochs vom November bei 14,38 US-Dollar und der steilen September-Abwärtstrendlinie, über dem Barrick Gold schließen müsste – und das ausreichend deutlich. Ein Schlusskurs über 14,50 US-Dollar, damit über dem gestrigen Tageshoch von 14,46 US-Dollar, wäre ein aus charttechnischer Sicht taugliches Signal. 15,25 US-Dollar wäre dann die nächste charttechnische Hürde. Das wären zunächst noch keine gewaltigen Dimensionen. Aber sollte Gold wirklich drehen, wäre das auch voraussichtlich nur der erste Schritt von mehreren, die Grundlage, um die bullishen Szenarien der ersten Monate 2016 und 2017 zu wiederholen.

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel