DAX+1,84 % EUR/USD-0,29 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+1,49 %

Ehemaliger Google-Chef Alphabet Inc: Verwaltungsratschef Eric Schmidt tritt zurück

22.12.2017, 13:55  |  5396   |   |   

Der ehemalige Google-Chef und amtierende Alphabet-Verwaltungsratschef Eric Schmidt tritt zurück. Über die Gründe kann bisher nur gemutmaßt werden. Die Anleger reagieren gelassen auf die Nachricht (22.12.2017, 02:10 Uhr, Nasdaq).

Einer der Top-Manager des Google-Mutterkonzerns Alphabet Inc tritt im Januar 2018 von seiner Position als Verwaltungsratschef zurück, so der Internetkonzern. Gestern wurde eine entsprechende Pressemitteilung auf der Webseite des Unternehmens veröffentlicht: „ […] Eric Schmidt wird von seiner Position als Executive Chairman zurücktreten, um zukünftig als technischer Berater für das Unternehmen tätig zu sein.“ Der Rücktritt von Schmidt kam völlig unerwartet. Gründe nannte das Unternehmen bisher nicht, so ntv.

John Hennessy, Mitglied des Verwaltungsrats von Alphabet Inc, sagte: „Seit über 17 Jahren hat Eric effektiv und unermüdlich unseren Vorstand geleitet, besonders während der Umstrukturierung von Google zu Alphabet. Er kann nun mit derselben Hingabe und Energie seinen anderen Leidenschaften nachgehen, während er weiterhin Alphabet beratend zur Seite stehen kann“. Seinen Sitz im Verwaltungsrat von Alphabet behalte Schmidt.

Ntv berichtet, dass die Google-Gründer und Schmidt schon seit etwa einem Jahr über seinen Rücktritt diskutiert hätten. Der Rückzug Schmidts würde einen Generationenwechsel signalisieren. Der erfahrene Manager hätte Alphabet Inc und zuvor Google eine Struktur gegeben. Die FAZ schreibt hingegen, dass „der Wechsel Schmidts möglicherweise etwas mit dem amtierenden amerikanischen Präsidenten zu tun hat. Hat Schmidt keine Lust mehr, sich mit Donald Trump abzugeben? “. Denn als Verwaltungsratschef sei Schmidt auch Ansprechpartner für die Politik gewesen. Möglicherweise plane Schmidt aber auch in Politik zu gehen, denn er sei ein Unterstützer von Hillary Clinton und zuvor von Barack Obama gewesen, so die FAZ. 

Die Anleger an den amerikanischen Börsen reagierten bisher recht gelassen auf den  Rückzug Schmitdts. Am Nasdaq stand die Alphabet-Aktie zuletzt 0,25 Prozent im Minus (22.12.2017, 02:10:00  Uhr, Nasdaq):

Alphabet Registered (C)

Quellen:
FAZ: „Rätselraten um Mr. Google“
ntv: „Ex-Google-Chef Schmidt tritt ab“
abc.xyz

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel