DAX-0,17 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-1,59 %

Bitcoin könnte in einem spektakulären Crash verbrennen

02.01.2018, 09:58  |  39121   |  12   |   

Erst waren es Aktien und die Börse, jetzt ist es Bitcoin: David Stockman, ehemaliger Direktor des Office of Management von Präsident Ronald Reagan und ein unerbittlicher Wall Street-Bär, warnt Investoren davor, dass der Krypto-Währungsboom katastrophal enden wird, so CNBC.

"Es ist im Grunde eine Gruppe von wirklich dummen Spekulanten, die sich selbst davon überzeugt haben, dass Bäume in den Himmel wachsen", sagte Stockman letzte Woche gegenüber CNBC. Stockman ist der Überzeugung: "Bitcoin wird bei einem spektakulären Crash ausbrennen. All diese Spekulanten der letzten Tage werden sich die Hände verbrennen und sie werden die richtige Lektion lernen."

Stockmans neueste Prophezeiung ist nicht nur Bitcoin vorbehalten. Er hat gesagt, dass ein "gigantischer, horrender Sturm" bald die Aktien treffen könnte. Im September warnte er die Anleger, dass eine Korrektur von 40 bis 70 Prozent nicht allzu weit entfernt sei. Am Freitag kokettierte der Dow Jones Industrial Average mit 25.000 Punkten, während der S&P-Handel einen neuen Rekord scheute.

Stockman beschuldigte die Federal Reserve und die Zentralbanken, dass sie den Hype um die Aktien- und Kryptowährungsmärkte geschaffen haben. Er argumentierte, dass zu viel Liquidität in den Markt gepumpt wurde, um mit der globalen Finanzkrise 2008 fertig zu werden - und stellte fest, dass nicht einmal die Aufsichtsbehörden die Situation verbessern können.

"Was wir wirklich tun müssen, ist nicht zu glauben, dass es sich um Regulierungsprobleme handelt, sondern zu verstehen, dass es sich um monetäre Probleme handelt", sagte Stockman.

"Es ist ein irrationaler, überhitzter Markt wie nie zuvor." (David Stockman)

In den letzten zwei Jahren ist der Preis für eine Bitcoin-Münze um mehr als 3.000 Prozent gestiegen. Seine wilden Preisschwankungen haben an der Wall Street Debatten darüber ausgelöst, wie viel ein Bitcoin wirklich wert ist. Auch die preiswerteren Ableger von Bitcoin, wie Litecoin und Ether, sind stark angestiegen.

"Ich meine, es könnte sich von hier aus verdoppeln oder verdreifachen, oder es könnte auf Null fallen. Aber der Punkt ist, dass es kein echtes Geld ist, weil echtes Geld für Transaktionen stabil sein muss", sagte er. Laut Stockman geben die CBOE- und CME-Entscheidungen, Bitcoin-Futures in ihre Börsen aufzunehmen, dieser aufstrebenden Anlageklasse keine Legitimität. "Es gibt nichts, was durch die Öffnung eines Terminmarktes bestätigt wird", fügte er hinzu.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Ich hab gerade mit Ernst darüber gesprochen , Er sagt , gibt es doch so schön einfache Anleitungen , Wem sollte es schwerfallen ?
Mithin , eigentlich sollte es Jedem der ein Bilderbuch wenigstens halbkorrekt auslesen kann eher recht leicht fallen sich als Spekulant zu üben.
Ernst ist sich aber noch unschlüssig darüber ob derzeitige aktive Comic-Leser und Mitgestalter genügend sozialen Verantwortungssinn für eine solche schwierige Aufgabenerfüllung mitbringen.
"wird man halt ausgestoppt. A"

Die große Blasen die ich aus der Vergangeheit kenne und miterleben mußte, hatte einen Impact auf alle.
Die Hyphothekenkriese ist noch nicht lange her, aber trotzdem hält es niemanden ab das Ding nach oben zu zocken. Die meisten Leute die mit "Blasen" ihre schlechte Erfahrungen gemacht kehren der Börse auf Jahre den Rücken. Dabei braucht unser Land dringend Risikokapital, aber dieses sollte auch in sinnvolle Produkte fliessen. Hinter Bitcoin steht nur warme Luft, das ist das einzige brauchbare Produkt welches bei den Rechenoperation entsteht. Kein Land, keine Industrie, keine Goldreserven nur warme Luft.
Alle die hier haten wären ja so gerne investiert bzw. wissen nicht wie das gehen sollte. Ich bin auch der Meinung dass es eine Blase ist obwohl die Technologie dahinter - v.a. bei Ripple, Eth und Cardano - sicher gut überlegt ist. Jedoch hindert mich das auch nicht daran schön mit Stopps mitzuspekulieren. Momentan kann man kam was falsch machen und wenn das Ding untergeht wird man halt ausgestoppt. Alle die ohne Stopps spielen werden wie im Artikel erwähnt ihre Lektion lernen.
Snake

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel