DAX+0,10 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,27 % Öl (Brent)0,00 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Druck auf Aktienmärkte weltweit
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Druck auf Aktienmärkte weltweit

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.01.2018, 07:33  |  688   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - RUNTER - Der zunehmende Druck auf den Anleihemarkt verunsichert auch die Investoren an den Aktienbörsen. Der Broker IG taxierte den Dax am Dienstag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,75 Prozent tiefer auf 13 225 Punkte. In der vergangenen Woche hatte der deutsche Leitindex noch ein Rekordhoch bei 13 596 Punkten erreicht.

USA: - GEWINNMITNAHMEN - Kasse machen lautete am Anfang der neuen Woche das Motto an der Wall Street. Nach zuletzt fünf Handelstagen mit einer Bestmarke nach der anderen konnte der Dow Jones Industrial am Montag keinen weiteren Rekord verzeichnen. Der Leitindex fiel um 0,67 Prozent auf 26 439,48 Punkte, bevor im Wochenverlauf die nächsten Kurstreiber erwartet werden. Er ging dabei fast auf Tagestief aus dem Handel.

ASIEN: - KASSE MACHEN - Asiens Anleger haben nach einem der besten Jahresauftakte überhaupt Kasse gemacht. Sie folgten damit ihren Kollegen an der Wall Street. Die Kurse fielen am Dienstag asienweit. Besonders heftig ging es dabei in Japan abwärts: Der Leitindex Nikkei verlor fast anderthalb Prozent zum Handelsschluss.

^
DAX 13.324,48 -0,12%
XDAX 13.306,24 -0,62%
EuroSTOXX 50 3.643,04 -0,12%
Stoxx50 3.253,74 -0,16%

DJIA 26.439,48 -0,67%
S&P 500 2.853,53 -0,67%
NASDAQ 100 6.988,32 -0,49%

Nikkei 225 23.291,97 -1,4% (Schlussstand) °

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: - UNTER DRUCK - Die Anleihekurse seien am Vortag "kräftig unter die Räder" gekommen, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank am Dienstag. Auch wenn der Bund-Future wahrscheinlich mit einem kleinen Plus in den Handelstag starten werde, dürfte es schwer sein, dieses zu verteidigen, erklärte Gojny. Er sieht den Bund-Future im Tagesverlauf zwischen 158,40 und 159,70 schwanken.
^
Bund-Future Schlusskurs 158,98 -0,51%
Bund-Future Settlement 158,71 0,17%
°

DEVISEN: - EURO UNTER 1,24 DOLLAR - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag nach den Verlusten vom Vortag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2363 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,2379 (Freitag: 1,2436) US-Dollar festgesetzt.

^
(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD 1,2363 -0,16%
USD/Yen 108,64 -0,28%
Euro/Yen 134,32 -0,44%
°

ROHÖL:

^
Brent (März-Lieferung) 68,93 -0,48 USD
WTI (März-Lieferung) 64,85 -0,69 USD
°

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel