DAX-1,73 % EUR/USD-0,70 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-0,55 %

DAX update DAX – ist doch alles gar nicht so schlimm, oder doch?

Gastautor: Christoph Geyer
07.02.2018, 08:11  |  2232   |   |   

Börse ist Handel und Handel ist Bewegung. Wer geglaubt hatte, es könne nur nach oben gehen, wurde spätestens Gestern eines Besseren belehrt. In Deutschland war ja ohnehin seit Anfang November letzten Jahres keine Jubelstimmung zu beobachten. Das konnte man von den US-Märkten nicht behaupten. Dort gab es nur Rekorde und zwar fast jeden Tag. Der Einbruch musste irgendwann kommen, weil zum Schluss der Anstiegswinkel immer steiler wurde. Die Frage war nur wann und wie heftig würde dieser Einbruch ausfallen. Zwei Tage reichten nun aus, um die Stimmung und die Kurse in den Keller zu schicken. Allerdings konnte der Dow Jones im Bereich der längerfristigen Aufwärtstrendlinie halten und generierte in der vergangenen Handelsnacht bereits wieder ein deutliches Plus. So wie der Einbruch des Dow Jones den DAX mit nach unten gezogen hat, wird auch die Erholungsbewegung dem DAX heute eine deutliche Gegenbewegung auf die Verluste bescheren. Damit drängt sich der Verdacht auf, dass es das schon gewesen sein müsste und wir zur Tagesordnung übergehen können. Betrachtet man den DAX losgelöst vom Dow Jones, könnte man tatsächlich den Eindruck gewinnen, dass der gestrige Handelstag eine Ausverkaufssituation dargestellt hat. Zumindest lassen die hohen Umsätze darauf schließen. Zudem konnte sich der deutsche Leitindex von seinen anfänglichen Tiefstwerten deutlich erholen. Auch der Stochastik-Indikator befindet sich wieder im überverkauften Bereich und dreht nach oben. Für den Augenblick sollte dies ausreichen, um eine Erholungsbewegung zu starten. Diese könnte sich zu einem neuen Trend ausweiten der bis in den April läuft. Von zyklischer Seite her sollte allerdings darauf geachtet werden, dass dieses Jahr turbulenter verlaufen dürfte, als das vergangene. Einen ersten Vorgeschmack darauf haben wir in dieser Woche erhalten.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2018.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

 

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel