DAX+0,54 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+1,72 %

Broadcom Aktie Das Übernahme-Poker geht weiter!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
10.03.2018, 21:45  |  963   |   

Liebe Leser,

bei Broadcom überschattet die geplante Übernahme des Chipherstellers Qualcomm weiterhin alles andere. Zuletzt gab es dabei Sicherheitsbedenken von US-Behörden, die Broadcom jetzt aber ausräumen will. Das Unternehmen gab bekannt, keine Geschäftsbereiche von nationaler Bedeutung ins Ausland verkaufen zu wollen. Zweifel werden aber wohl dennoch bleiben und einige Politiker in den USA sehen die Arbeit von Qualcomm als zu wichtig für die nationale Sicherheit an, um das Unternehmen in die Hände ausländischer Unternehmen fallen zu lassen.

Bei Broadcom handelte es sich zwar einst um ein US-Unternehmen, vor einigen Jahren wanderte es jedoch nach Singapur. Aktuell laufen Vorbereitungen, um den Firmensitz wieder in die USA zu verlagern. Die Übernahme von Qualcomm wird sich aber so oder so sicher noch Monate, wenn nicht Jahre hinziehen.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Robert Sasse.

Wertpapier
Broadcom


Disclaimer

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
10.09.18

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
12.04.18