checkAd

    Morningstar  32333  0 Kommentare Tech regiert die Welt: Das sind die Top-15-Aktien des Jahrzehnts

    Eine neue Morningstar-Analyse zeigt: Die erfolgreichsten Aktien haben in den letzten zehn Jahren fast 16 Billionen US-Dollar an Wert geschaffen. Das sind die Top-Aktien des Jahrzehnts.

    Für Sie zusammengefasst

    "Wer nicht bereit ist, eine Aktie für zehn Jahre zu halten, sollte nicht einmal darüber nachdenken, sie auch nur für zehn Minuten zu halten." Diese Börsenweisheit von Altmeister Warren Buffett verdeutlicht, dass der Blick auf kurzfristige Gewinne für Anleger zwar verlockend, aber selten nachhaltig ist.

    Das Analysehaus Morningstar hat recherchiert, welche Aktien im Zeitraum von 2014 bis 2023 auf der Grundlage der Veränderung ihrer Marktkapitalisierung den größten Wohlstand geschaffen haben. Auch der Gesamtwert der gezahlten Dividenden und der Aktienrückkäufe im selben Zeitraum wurden hinzugerechnet.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Meta Platforms!
    Long
    474,80€
    Basispreis
    3,18
    Ask
    × 14,84
    Hebel
    Short
    538,52€
    Basispreis
    3,20
    Ask
    × 14,75
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Die Zahlen sind enorm: Rund 15,9 Billionen US-Dollar an Wert wurde für die Anleger der 15 erfolgreichsten Aktien des Jahrzehnts generiert – ein Ergebnis, das vor allem von Technologiegiganten, aber auch von Unternehmen aus dem Konsumgüter-, Finanzdienstleistungs- und Gesundheitssektor getragen wird.

    Technologische Spitzenreiter

    Wenig überraschend stehen an der Spitze der Rangliste die "Magnificent Seven" – Apple, Amazon, Microsoft, Alphabet, Nvidia, Meta Platforms und Tesla. Diese Unternehmen allein trugen mit etwa 12 Billionen US-Dollar maßgeblich zur Gesamtsumme bei.

    Die anderen Unternehmen auf der Liste sind: Berkshire Hathaway, Broadcom, Eli Lilly, JPMorgan Chase, Mastercard, Home Depot, Visa und United Health.

    Lesen Sie auch

    "Einzelaktien sind zwar viel riskanter als der eines breit gestreuten Fonds, und die Wahrscheinlichkeit, einen Verlust zu erleiden, ist viel höher", schreibt Morningstar-Expertin Amy Arnott. "Gelingt es jedoch, in eine gewinnbringende Aktie zu investieren, kann der Gewinn sehr viel größer sein."

    In den Top-15 sticht vor allem Tesla hervor, weil das Unternehmen erst in den letzten Jahren zu einem Mega-Cap aufgestiegen ist. Die Dominanz der Technologieaktien überrascht wenig, wenn man bedenkt, dass diese im Vergleich zum breiteren Markt eine Überrendite von mehr als 8 Prozentpunkten erzielten.

    Burggraben als Erfolgsfaktor

    Ein entscheidender Faktor, der die Top-15 von anderen unterscheidet, ist der sogenannte Burggraben – ein nachhaltiger Wettbewerbsvorteil, der es Unternehmen ermöglicht, über lange Zeiträume hinweg überdurchschnittliche Gewinne zu erwirtschaften.

    Tatsächlich weisen 13 der führenden Wertsteigerer einen breiten Graben auf, während die restlichen zwei als eng klassifiziert werden. Diese nachhaltigen Wettbewerbsvorteile gelten als essentiell für die Schaffung von langfristigem Wert.

    Growth versus Value

    Das vergangene Jahrzehnt gehörte angesichts schwindelerregender Kursgewinne klar den Wachstumswerten. Morningstar erwartet, dass diese Unternehmen auch zukünftig ein stärkeres Wachstum und höhere Renditen als der Gesamtmarkt aufweise. Einzige Ausnahme ist die Großbank JPMorgan Chase, deren Wachstum langsamer verlief, das aber durch seine dominante Marktposition überdurchschnittliche Rentabilität erzielen konnte.

    Blick in die Zukunft

    Obwohl die vergangenen zehn Jahre für Anteilseigner der Top-15 äußerst ertragreich waren, ist das keine Garantie für die nächsten zehn Jahre. Keines der Aktien ist aktuell günstig genug, um eine Morningstar-Rating von 4 oder 5 Sternen zu erreichen.

    Zehn der fünfzehn Aktien erhalten 3 Sterne, was darauf hinweist, dass sie nach Einschätzung unserer Analysten weder signifikant unter- noch überbewertet sind. Vier weitere – Broadcom, Eli Lilly, JPMorgan und Meta Platforms – handeln über ihrem geschätzten fairen Wert, was zu 2-Sterne-Bewertungen führt. 

    Autor: Julian Schick, wallstreetONLINE Redaktion

    China-Knaller 2024Chinas Wirtschaft hat einige Probleme zu meistern. Dieser kostenfreie Report zeigt auf, wie China durch staatliche Stimulierungsmaßnahmen und die Stärke seines Binnenmarktes gerade eine beeindruckende Wende erlebt.


     


    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 211,92$, was einem Rückgang von -2,21% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonJulian Schick
    15 im Artikel enthaltene WerteIm Artikel enthaltene Werte

    Morningstar Tech regiert die Welt: Das sind die Top-15-Aktien des Jahrzehnts Eine neue Morningstar-Analyse zeigt: Die erfolgreichsten Aktien haben in den letzten zehn Jahren fast 16 Billionen US-Dollar an Wert geschaffen. Das sind die Top-Aktien des Jahrzehnts.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer