DAX-0,23 % EUR/USD-0,63 % Gold-0,51 % Öl (Brent)+0,05 %

Morgan Stanley: Bitcoin wie Nasdaq während Dotcom-Blase

20.03.2018, 16:52  |  1795   |   |   

Morgan Stanley vergleicht den Kurs des Bitcoin mit dem Nasdaq während Dotcom-Blase. Es gibt frappierende Ähnlichkeiten, jedoch auch einen großen Unterschied.

Die US-amerikanische Bank Morgan Stanley hat anhand einer Chartanalyse den Kurs des Bitcoin mit dem Nasdaq während Dotcom-Blase verglichen. Die Charts weisen erstaunliche Ähnlichkeiten auf. Es gibt jedoch einen entscheidenden Unterschied:  „[…] die Bitcoin-Rallye ist etwa 15-mal so schnell“, so Sheena Shah, Strategin bei Morgan Stanley, gegenüber CNBC.

Das folgende Diagramm vergleicht den Kurs des Bitcoin in der Zeit von Februar 2017 bis zum Februar 2018 mit dem Chart des Nasdaq von Juni 1994 bis zum Juni 2002:  


Quelle: Morgan Stanley

Der ähnliche Kursverlauf und ähnlich hohe Handelsvolumina, könnten ein Hinweis darauf sein, dass sich die Geschichte des Nasdaq wiederholt, so Shah.

Krypto-Kritiker könnte man jedoch entgegnen, dass die Dotcom-Blase auch einige große und erfolgreiche Unternehmen hervorgebracht hat z. B. Google, Amazon, Ebay und Paypal. Welche virtuelle Währung das Google der Zukunft wird, weiß jedoch niemand.

Quellen:
CNBC: "Bitcoin is unfolding like the dot-com crash — just 15 times faster"
Morgan Stanley

 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Bitcoin


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel