DAX+0,72 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)+1,85 %

DAX Chartanalyse DOW DAX mit dem Kurssprung

Gastautor: Thomas Heydrich
27.03.2018, 18:38  |  1798   |   |   

Ja kaum redet man davon, schon tut er was er tun muss. Interessant ist natürlich die Aktion bei 11800. Der DAX durfte um keinen Preis darunter fallen und so wurde er in einer gemeinsamen Rettungsaktion gerettet. Somit ist er erneut über der 11800 und weiter im Seitwärtstrend. Auch der DOW durfte nicht fallen und wurde gestern und heute um sagenhafte 900 Punkte in die Höhe gehievt. Dies ist durch normale Anleger nicht machbar, sondern nur durch eine gezielte und gemeinsame Rettungsaktion. Es gibt weitere Hinweise dazu, aber das würde zu weit führen und spielt eh keine Rolle. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors