DAX+0,05 % EUR/USD-0,36 % Gold-0,34 % Öl (Brent)+0,67 %

Plusvisionen-Analyse Neue Kooperation machen die 2018er-Ziele von Evotec realistischer

Gastautor: Wolfgang Raum
11.04.2018, 14:18  |  298   |   |   

Eine neue Kooperation mit einem Wirkstoffentwickler macht die ehrgeizigen Jahresziele von Evotec realistischer, die Aktie profitiert.

Biotechnologie gilt noch immer als schwer verständlich, daher ist es auch für den normalen Anleger kaum möglich, die Chancen einzelner Unternehmen genau zu verstehen. So ist dies wohl auch bei Evotec, einem Hamburger Wirkstoffforschungs- und –entwicklungsunternehmen.

Der TecDAX-Konzern blickt allerdings recht zuversichtlich auf das laufende Jahr. So kündigte das Management bereits jetzt an, dass 2018 der Konzernumsatz und auch der bereinigte operative Gewinn (Ebitda) um rund 30 Prozent wachsen. Dabei verweist die Verwaltung auf den aktuellen Auftragsbestand, die absehbaren Neuverträge und Vertragsverlängerungen sowie auf mögliche Meilensteinzahlungen. Gleichzeitig sollen aber auch die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung in 2018 weiter steigen.

Am heutigen Mittwoch lieferte das TecDAX-Unternehmen zudem gute Nachrichten. Denn Evotec kündigte eine strategische Partnerschaft mit dem Wirkstoffentwicklungsunternehmen Petra Pharma an. Dabei geht es um die Weiterentwicklung einer Plattform für verschiedene onkologische Indikationen. Die Aktie (566480) profitierte von der Nachricht mit einem Plus von mehr als einem Prozent. Am Mittag notierte der Titel bei 15,88 Euro.

Weiter gehts auf Plusvisionen [hier klicken]

Eine recht interessante und sehr kurzfristige Renditechance bietet ein Discounter auf Evotec von der Commerzbank (CV07RK). Der Beobachtungstag steht schon am 14. Juni 2018 an. Notiert die Aktie auch dann über dem Cap bei 12 Euro (zulässiger Verlust: knapp 20%), erhält der Anleger 12 Euro ausbezahlt. Bei einem aktuellen Zertifikatekurs von 11,70 Euro ergibt sich eine schnelle Maximalrendite von 2,5 Prozent (12,9 Prozent p.a.). Hier greifen allerdings nur Anleger zu, die mit geringen Transaktionskosten Zertifikate (bspw. im Direkthandel) kaufen und verkaufen können, da sonst nach Gebühren kaum Gewinne übrig bleiben.

Die längerfristiger Renditechancen lesen Sie auf Plusvisionen [hier klicken].

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Evotec-Aktie (Tageschart): Stabilisierung nach Konsolidierung

Evotec, Aktie, Chart

 

Plusvisionen ist ein Meinungs- und Analyse-Magazin für Börse und Wirtschaft. Schwerpunkt ist die Analyse von deutschen Aktien. Plusvisionen geht es nicht um Nachrichten, sondern um Einschätzungen. Kompetent. Klar. Kompakt. Plusvisionen erzählt nicht einfach nur, dass etwas passiert ist, sondern erklärt, weshalb es passiert. Mehr zu Plusvisionen hier.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel