DAX-0,20 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+0,79 %

Nutzerzahlen, Umsatz und Gewinn gestiegen Netflix: Mega-Wachstum und Traumergebnis

18.04.2018, 11:50  |  2460   |   |   

Netflix hat im ersten Quartal 2018 ein Traumergebnis erzielt: Nutzerzahlen, Umsatz und Gewinn stiegen stärker als erwartet. Allein in diesem Jahr stieg die Aktie um 60 Prozent.

Das Videostreaming-Unternehmen Netflix wächst rasant weiter. Im ersten Quartal 2018 konnte ein Traumergebnis erzielt werden: Nutzerzahlen, Umsatz und Gewinn stiegen deutlich stärker als erwartet. Und der Geschäftsausblick sieht ebenfalls sehr gut aus.

Der Umsatz im Q1/18 stieg um mehr als 40 Prozent auf über 3,7 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn konnte auf 290 Millionen US-Dollar gesteigert werden, im Vorjahreszeitraum waren es lediglich 178 Millionen gewesen.

Im Q1/18 konnten mehr als 7,4 Millionen neue Kunden gewonnen werden, davon 5,5 Millionen außerhalb der USA. Insgesamt hat Netflix damit weltweit mehr als 125 Millionen Kunden, davon sind 119 Millionen zahlende Kunden. Der US-Streamingdienst ist in über 190 Ländern der Welt tätig.

Der Geschäftsausblick sieht ebenfalls sehr gut aus. Im Q2/18 will Netflix seinen Umsatz um mehr als 41 Prozent steigern. Man rechnet mit einem Gewinn von 358 Millionen US-Dollar. Die Nutzerzahlen sollen auf über 131 Millionen gesteigert werden.

Und noch einen spannender Fakt: In den USA verdient Netflix immer noch Geld mit dem Verleih und Versand von Filmen auf DVD und Blu-ray. Im Q1/18 wurden fast 100 Millionen US-Dollar Umsatz mit dem DVD-Versand erzielt. Netflix wurde 1997 gegründet und verdiente zunächst nur durch DVD-Verleih Geld. Erst 2007 stieg das Unternehmen dann in das Streaming-Geschäft ein.

Netflix plant hohe Investitionen, um sein Angebot weiter ausbauen zu können. "Wir haben große Pläne für den Ausbau unseres Angebots", so Firmenchef Reed Hasting. 2018 will das Unternehmen mehr als acht Milliarden Dollar für Lizenzgebühren sowie die Produktion eigener Filme und Serien ausgegeben, so der Spiegel. In den USA und Teilen Europas werden deshalb Anfang Oktober die Preise erhöht.

Die Aktionäre reagierten positiv auf das gute Quartalsergebnis. Aktuell steht die Aktie fast ein Prozent im Plus ( 2018.04.18, 11:14:23 Uhr, Tradegate). Innerhalb eines Jahres konnte ein Plus von über 102 Prozent erzielt werden. Allein in diesem Jahr konnte die Aktie um rund 60 Prozent zulegen:

Netflix

Quellen:
ir.netflix.com
Spiegel Online: „Netflix lässt Anleger zugreifen“

 

Wertpapier
Netflix


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel