DAX-0,52 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,84 % Öl (Brent)+1,05 %

Global Blockchain Technologies Corp. KODAKcoin und KODAKOne-Plattform starten am 21. Mai - Weitere Projekte in der Planung - Neubewertung überfällig!

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
11.05.2018, 07:30  |  2395   |   |   









DGAP-Media / 11.05.2018 / 07:30



Unternehmen: Global Blockchain Technologies.
WKN: A2JST8



Anlass des Berichts: Update



Empfehlung: Strong Buy



KODAKcoin und KODAKOne-Plattform starten am 21. Mai - Weitere Projekte in der Planung - Neubewertung überfällig!



Bereits Anfang des Jahres gab unser Top-Pick Global Blockchain (WKN A2JST8) bekannt, dass Global Blockchain (WKN A2JST8) mit einer Investition von 2 Mio. Dollar einer der führenden Investoren in den KODAKcoin sein wird. Mit der heutigen News (LINK) vermeldet Global Blockchain (WKN A2JST8) den Start des KODAKcoins und der KODAKOne-Plattform am 21. Mai 2018 durch den Betreiber WENN Digital Inc. Die erste Runde des Angebots für die Simple Agreements for Future Tokens (SAFTs) liegt bei 1,00 $.



KODAKcoin und KODAKOne-Plattform im Detail



Die dahinterstehende Geschäftsidee des KODAKcoins und der KODAKOne Plattform ist unserer Ansicht nach geradezu sensationell und könnte die Foto- und Urheberrechtsbranche schlagartig verändern. KODAKOne ist eine in der Blockchain gesicherte Plattform zum Schutz, Monetarisierung und Vertrieb von Bildern. Dies schafft einen völlig neuen Bildmarkt, wo Nutzer basierend auf Lizenzierungsbedingungen Fotos kaufen, verkaufen und tauschen können



Die Plattform wird ein verschlüsseltes digitales Besitzrechteregister für Fotografen schaffen, um ihre neuen und archivierten Arbeiten zu schützen, zu verwalten und zu monetarisieren - was das Registrieren, das Verschicken und den Verkauf ihrer digitalisierten Bilder beachtlich verbilligt und beschleunigt.



Global Blockchain (WKN A2JST8) ist durch die ICO Investition von Anfang an dabei, ein geradezu grandioser Schachzug des Unternehmens, der sich durch die Einführung des KODAKcoins schon jetzt rechnen wird. Global Blockchain (WKN A2JST8) rechnet mit Einnahmen von über 200 Mio. CAD.



Über die Kodak-Plattform soll zugleich das Netz beobachtet werden, um eine unerlaubte Nutzung geschützter Bilder zu stoppen. Kodak habe schon immer versucht, die Fotografie zu demokratisieren und für eine faire Vergütung der Autoren zu sorgen, erklärte Firmenchef Jeff Clarcke.



Shidan Gouran, Präsident der Global Blockchain sagte:



"BLOC inkubiert, gründet, schließt Partnerschaften und investiert strategisch in Unternehmen, die sich um die Innovation und Entwicklung von Technologie bemühen um die Branchen zu verbessern und zu verändern. Unsere Investition in KODAKOne hat sich jetzt zu einem vollen kommerziellen Angebot entwickelt, das als eines der ersten sicherheitskonformen Angebote in der Blockchain zählen sollte."



"Fork" Spin Out geht voran



Auch der zum Stichtag 01.03.2018 durchgeführte Spin Out der Mining Sparte in die Global Blockchain Mining Corp. ("Blockchain Mining") schreitet voran. Alle bis zum 01.03. registrierten BLOC Aktionäre werden zum Start der Global Blockchain Mining Corp. an der CSE ihre Aktien erhalten. Dies soll bereist Ende Mai geschehen.



Weitere Projekte für 2018 in Planung



Global Blockchain (WKN A2JST8) arbeitet auch neben der Beteiligung am KODAKcoin und dem Spin Out der Mining Sparte weiterhin an neuen Projekten, die die Diversifikation des Unternehmens weg vom reinen Krypto Mining Unternehmen und hin zu einem Big Player im Blockchainbereich weiter vorantreiben.



Hierbei sind äußerst interessante Vorhaben dabei, wie z.B. eine eigene Krypto-Börse. Global Blockchain (WKN A2JST8) überprüft zurzeit über ein halbes Dutzend neuer Partnerschaften einschließlich Gespräche im Endstadium über eine Investition in eine Genetics-to-sale Cannabis-Blockchain-Plattform (Blockchain-Plattform zum Verkauf von Cannabis-Genetik).

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel