DAX-1,27 % EUR/USD-0,75 % Gold-0,57 % Öl (Brent)-0,43 %

DAX DAX weiter im „chippy-choppy-changa”-Modus vor der EZB am Donnerstag

Gastautor: Jens Klatt
13.06.2018, 08:46  |  907   |   |   

(JK-Trading.com) – Und auf ein Neues: auch am Dienstag hat sich das technische Bild im DAX nicht verändert und es besteht wenig Hoffnung, dass sich das am Mittwoch, einen Tag vor der EZB ändert.

(JK-Trading.com) – Und auf ein Neues: auch am Dienstag hat sich das technische Bild im DAX nicht verändert und es besteht wenig Hoffnung, dass sich das am Mittwoch, einen Tag vor der EZB ändert.

 

Der kurze Stint und Versuch die 12.920/930er Region zu überwinden wurde klar und deutlich abgewehrt, im Nachgang schaut es ein wenig nach einem „Stop Fishing Move“ aus, wobei hierbei natürlich Vorsicht walten gelassen werden sollte, ausgehend von der sich im Markt etablierten Meinung einer restriktiven Haltung der EZB.

 

Fakt ist: die technischen Vorgaben sind am Mittwoch identisch zu den Vortagen, auf der Oberseite stünde bei einem Überwinden gestrigen Tagesochs um 12.950 Punkte höchstwahrscheinlich ein Stint mit Ziel 13.000er Marke an.

 

Auf der Unterseite bleibt der Grundmodus mindestens neutral solange der DAX oberhalb von 12.550/600 Punkten handelt, Intraday-Zwischenziele bei stärkerer Abwärtsdynamik fänden sich unterhalb von 12.800 Punkten um 12.750 und dann um 12.700 Punkte. 

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

 

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
EZBDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel