DAX+1,35 % EUR/USD-0,47 % Gold-1,02 % Öl (Brent)+0,47 %

Börse Stuttgart-News Trend am Mittag

Gastautor: Börse Stuttgart
25.06.2018, 16:11  |  330   |   |   

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Neue Runde im Handelskonflikt

DAX erneut schwächer

- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion -

Schon die Aktienmärkte in Asien sind auch heute im Bann des schwelenden Handelsstreits geblieben. Medienberichte über eine weitere Runde im Konflikt der USA mit China trübten die Aussichten für den US-Aktienmarkt. Dies schlug sich auch in weiten Teilen Asiens nieder.

So fiel der NIKKEI 225 um 0,8 Prozent auf 22.338 Punkte. Der Tokioter Leitindex litt auch unter dem festen Yen, der die Exportaussichten japanischer Unternehmen trüben könnte.

Auch in China hat sich die Stimmung verschlechtert. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Aktien des chinesischen Festlands enthält, verlor zuletzt 0,7 Prozent. Der Hang Seng in Hongkong büßte kurz vor Handelsschluss mehr als 1 Prozent ein. Der DAX notiert aktuell bei 12.407 Punkten mit 1,4 Prozent im Minus.

Die USA wollen den Handelskonflikt mit China offenbar in dieser Woche mit einer massiven Einschränkung chinesischer Investitionen in den Vereinigten Staaten weiter verschärfen.

Ifo-Geschäftsklima trübt sich weiter ein

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni erwartungsgemäß eingetrübt.

Wie das ifo-Institut heute in München mitteilte, fiel der Geschäftsklimaindex um 0,5 Punkte auf 101,8 Zähler. Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang in diesem Ausmaß gerechnet.

Die befragten Unternehmen bewerteten zwar ihre aktuelle Geschäftslage schlechter, die Erwartungen für das nächste halbe Jahr wurden aber unverändert eingeschätzt.

Das ifo-Geschäftsklima gilt als der wichtigste Frühindikator für die deutsche Wirtschaft.

Börse Stuttgart TV

Sie Sorgenfalten im Vorfeld waren groß, doch die US-Tochter der Deutschen Bank hat den Stresstest in den USA bestanden - zumindest den ersten Teil. Die Ergebnisse des zweiten Teils, werden erst in einigen Tagen veröffentlicht. Und es könnte immer noch eng werden für das Finanzinstitut. Eine Einschätzung von Prof. Hans-Peter Burghof, Uni Hohenheim, bei Börse Stuttgart TV.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/nachrichten-und-videos/boerse-stuttgart-tv/?video=15303

Euwax Sentiment Index

Der Euwax-Sentiment-Index pendelte heute Nachmittag im positiven Bereich. Die Mehrheit der kurzfristig orientierten Derivateanleger setzt derzeit also mit Hebelprodukten auf eine Erholung des DAX.

Trends im Handel

An der Euwax waren heute vor allem auch Knock-out-Calls auf Tele Columbus gesucht.

Knock-out-Calls auf Siltronic waren eher auf der Verkaufsseite zu finden.

Rege gehandelt wurde auch mit Knock-out-Puts auf den Dow-Jones-Index, ohne dass hierbei ein klarer Mehrheitstrend erkennbar war.

Einige Anleger kauften heute Call-Optionsscheine auf Tesla.

Aber ach Puts auf Daimler waren gefragt.

Disclaimer:
Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer