DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

FTSE-100-FLASH Nach Rücktritt Johnsons baut 'Footsie' Gewinne aus - Pfund fällt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.07.2018, 17:04  |  341   |   |   

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Leitindex FTSE 100 hat am Montag mit einem Ausbau seiner Kursgewinne auf den Rücktritt des Londoner Außenministers und Brexit-Hardliners Boris Johnson reagiert. Am Sonntag war bereits Austritts-Minister David Davis im Streit um die Ausgestaltung der Beziehungen Großbritanniens mit der EU nach dem Brexit zurückgetreten. Mit ihm legte auch sein Staatssekretär Steve Baker sein Amt nieder.

Zuletzt legte der "Footsie" um 0,58 Prozent auf 7661,42 Zähler zu und übertraf damit sein bisheriges Tageshoch, das er am Morgen bei knapp unter 7659 Punkten erreicht hatte. Der Pfundkurs fiel zugleich auf ein Tagestief. Ein schwächere heimische Währung kann britischen Unternehmen beim Absatz ihrer Waren im Ausland helfen.

Aktuell dreht sich in Großbritannien alles um den 2019 anstehenden Austritt des Landes aus der EU. Am späten Freitagabend hatte sich die britische Regierung auf einen neuen Plan für die künftige Beziehung zur EU nach dem Brexit geeinigt und Abschied von ihrem harten Kurs genommen. Allerdings gibt es nach wie vor heftigen Widerstand. Johnson, der als wichtigster Brexit-Wortführer in der Regierung galt, bezeichnete Mays neue Pläne Berichten zufolge während der Kabinettsklausur als "Scheißhaufen"./ck/he

Wertpapier
FTSE 100


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel