DAX-1,79 % EUR/USD+0,03 % Gold+1,30 % Öl (Brent)-2,41 %

Facebook: Diese Zahlen schockieren!

26.07.2018, 09:04  |  2487   |   |   
Facebook veröffentlichte gestern Abend nachbörslich seine Geschäftszahlen für das abgelaufen Quartal. Trotz einer Steigerung des Umsatzes von über 40% im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte das Unternehmen die hohen Erwartungen der Analysten nicht erfüllen. Im Konsens erwartete man Einnahmen in Höhe von $13.4 Milliarden. Facebook berichtete allerdings $200 Millionen weniger und auch der Gewinn je Aktie lag unter den Erwartungen. Die Zahl der monatlichen Nutzer konnte in den USA gar nicht gesteigert werden. In Europa beobachtete man sogar einen Rückgang, der teilweise über die Regulären der Privatsphäre begründet wird.
Es gilt jedoch festzuhalten, dass Facebook den Markt nahezu vollständig gesättigt hat und nun weiter daran arbeiten muss, die Werbestrategien zu optimieren. 
Nachbörslich reagierten die Anleger geschockt und sorgten für einen Kursrückgang von rund 20% auf $174 (siehe roter Kreis). Für das Unternehmen bedeutete dies einen Verlust an Marktkapitalisierung von etwa $120 Millionen. 
Falls dieses Niveau auch heute Nachmittag an der Börse bestätigt werden sollte, trifft der Kurs an die 61.8% Retracement-Marke der letzten Aufwärtsbewegung. Damit wurde dann die wichtige horizontale Unterstützung bei $194 gebrochen. #Facebook hat nun das Potenzial weiter zu konsolidieren und auch die nächste horizontale Unterstützung bei $166 anzulaufen. Dort kann die Aktie dann einige Wochen zwischen diesen genannten horizontalen Linien konsolidieren.
Facebook - Wochenchart-

Markus Janssen

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer