DAX-0,77 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-2,30 %

JPMORGAN belässt LLOYDS BANKING GROUP auf 'Overweight'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
04.09.2018, 11:40  |  247   |   |   
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Lloyds-Aktie wegen bestehender Brexit-Risiken von ihrer "Top Pick"-Liste gestrichen, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. Analyst Kian Abouhossein schätzt den europäischen Bankensektor wegen freundlicherer operativer Aussichten nun positiver als bisher ein. Dies gelte insbesondere für einige spanische und italienische Geldhäuser, schrieb er in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Allerdings ziehe er weiterhin die Aktien der US-Institute jenen der hiesigen Wettbewerber vor, denn die Währungs- und Wirtschaftsrisken in der Türkei seien ein noch nicht eingepreister Risikofaktor für die europäischen Banken./edh/ag

Datum der Analyse: 04.09.2018

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Analysierendes Institut: JPMORGAN
Analyst: Kian Abouhossein
Analysiertes Unternehmen: LLOYDS BANKING GROUP
Aktieneinstufung neu: gut
Aktieneinstufung alt: gut
Währung: GBP
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
05.09.18