DAX-0,55 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+0,38 %

Sinkende Schwellen Bayer-Zertifikat mit 3,5% Zinsen und 50% Schutz

Gastautor: Walter Kozubek
22.10.2018, 06:59  |  286   |   |   

Wenn die Bayer-Aktie in den nächsten 3 Jahren nicht die Hälfte ihres Wertes verliert, dann können Anleger mit einem neuen Fixkupon Express Stepdown-Zertifikat eine Jahresrendite von 3,50 Prozent erwirtschaften.

Bekanntlich stürzte der Kurs der Bayer-Aktie (ISIN: DE000BAY0017) nach dem Glyphosat-Prozess, innerhalb dessen der Chemiekonzern zu einer Zahlung von 289 Millionen US-Dollar verurteilt wurde, massiv ab. In den vergangenen Tagen konnte sich die Aktie von ihren vorläufigen Tiefstständen unterhalb von 70 Euro wieder deutlich nach oben hin absetzen.

Wer nach dem deutlichen Kursrückgang von einer Stabilisierung der von der Mehrheit der Experten zum Kauf empfohlenen Aktie ausgeht, könnte die Investition in das aktuell zur Zeichnung angebotene BNP-Fixkupon Express Stepdown-Zertifikat auf die Bayer-Aktie in Erwägung ziehen, das auch bei einem deutlichen Kursrückgang der Aktie für positive Rendite sorgen wird.

3,50% Jahreszinsen, 50% Schutz, sinkende Schwellen

Der Bayer-Schlusskurs vom 9.11.18 wird als Startkurs für das Express-Zertifikat fixiert. Die ab dem zweiten Bewertungstag im Quartalsabstand um jeweils zwei Prozent sinkenden Auszahlungslevels werden bei 98 bis 88 Prozent des Basispreises angesiedelt sein. Die Barriere wird bei 50 Prozent des Startkurses liegen.

Unabhängig vom Kursverlauf der Aktie wird an den im Quartalsabstand angebrachten Zinszahltagen, erstmals am 18.2.19 ein Zinskupon in Höhe von 3,50 Prozent pro Jahr (=0,875 Prozent pro Zinsperiode) ausbezahlt, solange das Zertifikat läuft.

Wenn die Bayer-Aktie am ersten Bewertungstag (11.11.19) auf oder oberhalb des Starkurses notiert, dann wird das Zertifikat mit 100 Prozent und dem Zinskupon vorzeitig zurückbezahlt. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest um weitere drei Monate. Nach dem zweiten Beobachtungstag (10.2.20) wird das Zertifikat bereits dann zurückbezahlt, wenn die Bayer-Aktie zumindest auf 98 Prozent des Startkurses notiert, usw. Notiert die Aktie am letzten Beobachtungstag (9.11.21) auf oder oberhalb der Barriere von 50 Prozent, dann wird die Rückzahlung mit 100 Prozent des Nennwertes erfolgen.

Ein Verlust wird dann entstehen, wenn die Aktie innerhalb des Beobachtungszeitraumes vom 9.11.18 bis zum 9.11.21) mehr als 50 Prozent des Startkurses verliert und am 9.11.21 unterhalb des Startkurses notiert. In diesem Fall wird das Zertifikat mittels der Lieferung einer am 9.11.18 errechneten Anzahl von Bayer-Aktien getilgt, wobei Anleger den Gegenwert von Bruchstückanteilen gutgeschrieben erhalten.

Das BNP-Fixkupon Express Stepdown-Zertifikat auf Bayer, ISIN: DE000PR8E0P2, maximale Laufzeit bis 16.11.21, kann noch bis 30.10.18 gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Express-Zertifikat ermöglicht in maximal 3 Jahren eine Jahresbruttorendite von 3,50 Prozent, wenn die Bayer-Aktie bis zum Laufzeitende des Zertifikates nicht mehr als 50 Prozent ihres am 9.11.18 fixierten Schlusskurses verliert und am Ende unterhalb des Startkurses notiert.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel