DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

EURUSD EURUSD: Talfahrt noch nicht beendet, aber …!

Gastautor: Samir Boyardan
29.10.2018, 17:20  |  909   |   |   

EURUSD setzt seine Korrektur weiter fort. Auf welche Marken jetzt zu achten sind!

EURUSD: Talfahrt noch nicht beendet, aber …

Noch vor einigen Jahren hatte man den EURUSD noch fast lebendig unter die Erde gebracht. Der Tiefpunkt vor einigen Jahren um 1,03 EURUSD, veranlasste so einige Marktteilnehmer die Theorie aufzustellen, dass die Parität eine gemachte Sache sei und das Scheitern des Währungspaares sehr nun nahe ist.

Die negative Stimmung war mehr als deutlich zu spüren. Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! Die gigantische Rally in Richtung 1,25 EURUSD überraschte so einige Marktteilnehmer und erwischte gar einige auf den falschen Fuß. Das eine Korrektur zur Ausgangslage der ausgelösten Rally früher oder später zurückführen wird,  war stets eine Frage der Zeit!

Aber um den eigentlichen Pullback in Richtung 1,1168 EURUSD geht es mir aktuell weniger! Vielmehr geht es mir um die Sammelzone die sich mehrfach als interessante Kaufzone in den Charts wiederspiegelt.

Folglich, kann daraus abgeleitet werden, dass die aktuelle Korrektur sich weiterhin ausgedehnen kann, bis es zur starken Nachfrage für steigende Preise in Richtung 1,1796 EURUSD erneut kommen kann. Aber alles step by step! Zunächst sollte die aktuelle Korrektur an der Seitenlinie abgewartet werden bis das Ziel 1,1168 EURUSD näher rückt. Ein Bruch darunter würde nämlich zusätzlich das Korrekturziel deutlich nach unten manövrieren!

Ihnen gefallen meine Analysen, mehr zum Thema erfahren Sie auch in meinen kostenfreien Webinaren.

Melden Sie sich einfach hier kostenfrei an!

MIt XM handeln Sie 7 Anlageklassen - 16 Handelsplattformen - Über 1000 Finanzinstrumente

Jetzt den EURUSD mit günstigen Spreads bei XM handeln. Testen Sie uns unverbindlich!

Wir freuen uns auf Sie!

Mit den besten Grüßen
Samir Boyardan
Analyst und Marktexperte beim Brokerhaus XM
www.xm.com

 

Risikowarnung:
Der Handel mit CFDs, birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Diese Produkte sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken kennen und vollständig verstanden haben. Falls es erforderlich sein sollte, lassen Sie sich bitte von unabhängiger Seite beraten.

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer