DAX+1,75 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,42 % Öl (Brent)+2,59 %

Das Ende des Einzelfalls

Anzeige
03.11.2018, 12:01  |  405   |   

Seit langem fragt man sich, wie viele Einzelfälle es denn noch benötigt, bis man nicht mehr von Einzelfällen spricht. So wird auch bei der abscheulichen Gruppenvergewaltigung einer 18-jährigen durch angeblich bis zu 15 Männer in Freiburg am 14. Oktober wieder beschwichtigt: “Es handele sich um eine Tat Einzelner, die nicht pauschalisiert werden dürfe,” so eine

Der Beitrag Das Ende des Einzelfalls erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Jochen Renz.


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel