DAX-0,11 % EUR/USD-0,15 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %
Dax sucht Richtung – Abwarten vor US-Midterms und Fed-Zinsentscheid
Foto: Boris Roessler - dpa

Dax sucht Richtung – Abwarten vor US-Midterms und Fed-Zinsentscheid

Gastautor: Gregor Kuhn
05.11.2018, 11:18  |  438   |   |   

Emden-Research.com / 05.11.2018 - 10:25 Uhr: Ohne signifikante Tendenz startet der deutsche Leitindex in die neue Handelswoche. Angesichts schwacher Vorgaben aus den USA und Asien pendelt der Dax im frühen Handel um seinen Schlussstand vom vergangenen Freitag. Die zurückliegende Handelswoche war noch von einer kräftigen Erholungsbewegung geprägt, nicht zuletzt bedingt durch die Hoffnung auf eine baldige Einigung im Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China. 

Trump selbst hatte sich vor diesem Hintergrund optimistisch via Twitter geäußert. Der Relativierung aus engen Beraterkreisen in Trumps Umfeld folgte postwendend die Ernüchterung  an den Aktienmärkten. Die Wall Street schloss hinter entsprechend roten Vorzeichen. Selbiges gilt für die Börsen in Fernost: Nikkei, Kospi und Co. beendeten den Wochenauftakt samt und sonders in der Verlustzone.

Auch mit Blick auf die im Wochenverlauf anstehenden US-Zwischenwahlen sowie den Fed-Zinsentscheid üben sich die Marktteilnehmer in Zurückhaltung. Midterms-Gewinne der Demokraten dürften Trumps Durchregieren in Sachen Fiskal-, Wirtschafts- und Handelspolitik erheblich erschweren. Die jüngsten US-Inflationsdaten forcieren wiederum Sorgen vor einer zusehends restriktiveren Geldpolitik des Federal Reserve. In der alten Welt mildern derzeit Meldungen über einen möglichen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen den Verkaufsdruck. 

Bereits am Montag stehen diverse wichtige Termine auf der Agenda. Dabei schauen Investoren insbesondere auf folgende Publikationen von Konjunktur- und Unternehmensseite: 10:30 Uhr Sentix-Investorenvertrauen Deutschland (November) / 10:30 Uhr Einkaufsmanagerindex Dienstleistungsbranche UK (Oktober) / 15:45 Uhr EZB-Monatsbericht Euro-Zone (Oktober) / 15:45 Uhr Markit Einkaufsmanagerindex Dienstleistungsbranche USA (Oktober) / 16:00 Uhr ISM Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor USA (Oktober) / Berichtssaison: u.a. FMC Corp., Softbank Corp. und Siemens Healthineers AG.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer