DAX+1,41 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,49 %
Deutsche Anleihen starten schwächer
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen starten schwächer

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.11.2018, 08:32  |  415   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung nach starken Gewinnen am Vortag. Der richtungweisende Euro-Bund-Future wurde am Morgen bei 160,64 Punkten gehandelt. Am Donnerstag war er noch zeitweise bis auf 160,92 Punkte gestiegen. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag zuletzt bei 0,37 Prozent.

Kurz vor dem Wochenende bleibt der Austritt Großbritanniens aus der EU das bestimmende Thema am Markt. Am Vortag hatten politische Turbulenzen in Großbritannien die Kurse der als sicher geltenden Bundesanleihen beflügelt. Der Rücktritt von mehreren Ministern hatte die Regierung in London in eine Krise gestützt. Die britische Premierministerin Theresa May verteidigte den zuletzt ausgehandelten Entwurf für ein Brexit-Abkommen energisch, doch es ist unklar, wie sie dafür eine Mehrheit im Parlament erreichen will.

Am späten Vormittag wird mit neuen Impulse am deutschen Rentenmarkt gerechnet. Dann stehen Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise in der Eurozone auf dem Programm. Am Nachmittag könnten außerdem Daten zur Industrieproduktion in den USA für Bewegung bei Bundesanleihen sorgen./jkr/jha/

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel