DAX-0,96 % EUR/USD-0,45 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-2,16 %

Vermögensverwalter Uwe Eilers: Die Zinsen kommen zurück

Nachrichtenquelle: DAS INVESTMENT
19.11.2018, 12:02  |  406   |   |   
Die Europäische Zentralbank hat ihre Anleihekäufe auf monatlich 15 Milliarden Euro halbiert und wird sie ab dem 1. Januar 2019 ganz auf Null zurückgefahren. Das hat Auswirkungen für Anleger.
Der Beschluss der Notenbanker bedeutet, dass sie das Inflationsziel von zwei Prozent als erreicht ansehen und zudem, dass die Wirtschaft in den Ländern der Eurozone wieder so stark ist, dass die geldpolitischen Zügel langsam gelockert werden können.
Auskömmliche Renditen Fehlanzeige
Die Zinsen deutscher und europäischer Anleihen sollten nun eher ansteigen. Mit auskömmlichen Renditen ist kurzfristig dennoch nicht zu rechnen. Erst wenn die Bilanz der EZB tatsächlich heruntergefahren wird, also auslaufende Anleihen nicht mehr ersetzt werden, ist mit einem beschleunigten...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel