DAX-0,39 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,37 %

Gescheitert Großbritannien: Norman Lamb für Cannabis-Legalisierung

12.12.2018, 13:12  |  5236   |   |   

Norman Lamb, ein ehemaliger Gesundheitsminister, hat gestern die Abgeordneten aufgefordert, den Besitz und Konsum von Cannabis zu legalisieren. Aber sein Antrag wurde vom Unterhaus mit 66 zu 52 Stimmen abgelehnt.

Herr Lamb erzählte den Abgeordneten von drei seiner Wähler in North Norfolk, die mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert waren, die durch den Cannabiskonsum gemildert wurden. Der Abgeordnete schlug eine "strenge Regelung" für Anbau, Verkauf und Vermarktung von Cannabis vor. Für Erwachsene soll Cannabis legalisiert werden, so Lamb.

Der konservative Abgeordnete Steve Double sagte: "es muss etwas getan werden", aber der Legalisierungsvorschlag von Herrn Lamb wäre nicht die richtige Antwort. Und Double weiter: "Cannabiskonsum in seiner jetzigen Form ist falsch und unhaltbar und verursacht großen Schaden".

Nach der Abstimmung am Dienstag sagte Lamb: "Es ist völlige Heuchelei, dass die gefährlichste Droge von allen, was die Schädigung von sich selbst und anderen betrifft, Alkohol, in großen Mengen hier in unserem nationalen Parlament konsumiert wird, während wir andere dafür kriminalisieren, dass sie eine weniger gefährliche Droge konsumieren - und viele verwenden sie zur Linderung von Schmerzen".

In Großbritannien war die Debatte über Medizinalcannabis - bzw. Cannabis-Öl - durch eine Kampagne von Hannah Deacon ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Die Mutter musste ihren epileptischen Jungen in die Niederlande bringen, wo die Behandlung mit Cannabis-Medikamenten legal ist.

Erst im vergangenen Monat wurde das Gesetz über den Konsum von medizinischem Cannabis geändert, aber die neuen Regeln empfahlen die Verwendung von Cannabisöl nicht. Die neue Vorschriften erlaubten es Ärzten in Großbritannien, Patienten Cannabis für den medizinischen Gebrauch zu verschreiben.

Quelle:

BBC

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel