DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,09 %

RavenQuest erwirbt Mehrheitsbeteiligung an 1 Life Cannabis Corp.

Nachrichtenquelle: IRW Press
03.01.2019, 12:32  |  454   |   |   

RavenQuest erwirbt Mehrheitsbeteiligung an 1 Life Cannabis Corp.

 

3. Januar 2019 - Vancouver, British Columbia: RavenQuest BioMed Inc. (das „Unternehmen“ oder „RavenQuest - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298617) – (CSE: RQB, OTCQB: RVVQF, Frankfurt: 1IT) freut sich bekannt zu geben, dass sich das Unternehmen eine Beteiligung von 51 % an der in Abbotsford (British Columbia) ansässigen Firma

1 Life Cannabis Corporation („1 Life“) sichern konnte.

 

1 Life ist tief in der handwerklichen Herstellung von Cannabis verwurzelt und hat sich vor allem dem Anbau von handwerklich hergestelltem Cannabis in Premiumqualität und kleinen Chargen verschrieben. 1 Life wird das Konzept von RavenQuests 24.000 Quadratfuß großer Betriebsanlage übernehmen, welches einen Bestandteil der erweiterten Lizenz bildet, die RavenQuest von Health Canada zuerkannt wurde. 1 Life hat bereits Pläne bei Health Canada eingereicht, die eine große, zentral gelegene Extraktions- und Verarbeitungsanlage sowie zahlreiche kleinere Anbaubereiche für gewerbliche Meisterzüchter unter einem Dach vorsehen.

 

George Robinson, CEO von RavenQuest, meint dazu: „Für uns steht fest, dass es einen bedeutenden Markt für hochwertige, handwerklich hergestellte Produkte in Premiumqualität gibt. Cannabis in Premiumqualität stammt fast immer aus Gewächshäusern, in denen kleine Chargen unter exakt kontrollierten Bedingungen angebaut werden. Ähnlich wie im Markt für Alkoholika ist auch hier die Nachfrage nach Boutique-Marken mit einzigartigen Merkmalen sehr groß. Mit der Beteiligung an 1 Life bekräftigt RavenQuest seine anhaltenden Bemühungen, sich als zentraler Kurator für handwerklich hergestelltes, hochwertiges Cannabis zu etablieren - vor allem in der Provinz British Columbia, die auf eine lange Tradition des Mikroanbaus von Cannabis in Premiumqualität zurückblickt.“

 

„Als Beratungskunde von RavenQuest wird 1 Life seine Betriebsanlage nach dem Konzept von RavenQuest gestalten. Diese Firma ist mit ihren umfassenden Kenntnissen im Cannabisanbau und ihrem einzigartigen genetischen Pflanzenmaterial eine großartige Ergänzung zu RavenQuests 'Orbital Garden'-Technologie“, fügt Robinson hinzu.

 

Matt Fraser, CEO von 1 Life, erklärt: „Unser Bestreben ist es, Cannabis mit handwerklichen Methoden in bestmöglicher Qualität herzustellen. Wir schätzen uns daher sehr glücklich, in diesem Lizenzhersteller einen neuen Partner gefunden zu haben. Das Anlagenkonzept und die ‚Orbital Garden-Technologie von RavenQuest sind absolute Weltklasse. Die exakte Steuerung der Anbaumethoden dieses Unternehmens entspricht in idealer Weise den strengen Auflagen unserer gewerblichen Meisterzüchter.“

 

Gemäß den Bedingungen der Transaktion erwirbt RavenQuest für 1 Dollar eine kontrollierende Beteiligung (51 %) an 1 Life. Diese Anteile können von 1 Life jederzeit zurückgekauft werden, sobald der Firma eine Lizenz nach dem Cannabisgesetz gewährt wird. Als Gegenleistung erhält RavenQuest eine laufende Konzessionsabgabe, die 15 % von den Bruttoeinnahmen aus der Produktion im Betrieb von 1 Life entspricht. Der Abschluss der Transaktion mit 1 Life ist an den positiven Abschluss der Due-Diligence-Prüfung, die Abstimmung der endgültigen Vertragsdokumente und den Erhalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen gebunden.

 

Über RavenQuest BioMed Inc.

 

RavenQuest BioMed Inc. ist ein diversifiziertes, börsennotiertes Cannabisunternehmen und betreibt Geschäftsbereiche, die auf die Cannabisproduktion, Management- und Beratungsleistungen sowie spezielle Forschung und Entwicklung spezialisiert sind. RavenQuest ist ein lizenzierter Produzent mit Betriebsanlagen in Markham (Ontario) und Edmonton (Alberta). RavenQuest unterhält eine Forschungspartnerschaft mit der McGill University in Montreal, in deren Mittelpunkt die Identifizierung von Sorten, die Pflanzenstabilisierung sowie die Ertragsmaximierung der Cannabispflanze stehen. Das Unternehmen richtet sein Hauptaugenmerk auf Partnerschaften mit indigenen Gemeinschaften.

 

Für das Board of Directors von

Seite 1 von 3

Diskussion: RavenQuest Sofa


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
18.01.19