DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

Bullen-Spekulation Wird Netflix zur Cashcow für langfristige Anleger?

14.02.2019, 10:33  |  2285   |   |   

Laut Medienberichte verschickte Credit Suisse am Mittwoch eine Bullische-Mitteilung an die Anleger mit einer steilen Prognose für Netflix. Ein Anteilsschein kostet aktuell an der Nasdaq 351 US-Dollar.

Credit Suisse legte seinen Anlegern dar, warum Netflix sein Abonnentenwachstum in den nächsten zehn Jahren mehr als verdoppeln wird. Die Analysten bei Credit Suisse sind optimistisch und prognostizieren das Netflix bereits im Jahr 2022 264 Millionen Kunden und 40 Prozent des weltweiten Marktes erreichen wird.

Danach könnte sich das Wachstum etwas verlangsamen: "Der Markt ist dabei, dass Netflix bis 2028 335 Millionen Abonnenten erreichen könnte", heißt es. Und der Markt deute auch darauf hin, dass Netflix 42 Prozent aller globalen Breitbandhaushalte, mit Ausnahme von China, erreichen wird.

Aktuell hat Netflix etwas mehr als 148 Millionen Abonnenten. Die Aktie legte in den letzten zehn Jahren um mehr als 6.000 Prozent zu - allein in diesem Jahr um 33 Prozent, denn zum Börsenjahr 2019 war das Papier bei 260 US-Dollar gestartet.

Quelle:

CNBC

 

 

Wertpapier
Netflix


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel