DAX+0,90 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

E.ON Das Warten geht weiter

25.02.2019, 11:01  |  1503   |   |   

Die Aktie des Energieversorgers arbeitet sich bereits seit geraumer Zeit an einem eminent wichtigen Widerstandsbereich ab. Bislang blieb der im wahrsten Sinne des Wortes durchschlagende Erfolg jedoch aus. 

Rückblick. In unserer Kommentierung „E.ON - Kommt das Kaufsignal?“ vom 14.02. hieß es u.a. „[…] Aus einer stabilen Ausgangslage heraus ist die Aktie nun jedoch gefordert, den massiven Widerstandsbereich 9,8 / 10,0 Euro auszuhebeln und so für ein frisches Kaufsignal zu sorgen. Oberhalb von 10,0 Euro würde sich das Niveau des 2017er Hochs bei 10,8 Euro aktivieren. Im besten Fall wird das letzte Verlaufstief bei 9,41 Euro nicht mehr unterschritten. Die aus unserer Sicht relevanten Unterstützungen sind bei 9,30 Euro bzw. 9,00 Euro zu finden.“

In der Folgezeit zeigte sich die Aktie erwartungsgemäß stabil. Das jüngste Bewegungstief bei 9,41 Euro wurde nicht unterschritten, die darunter liegenden Unterstützungen bei 9,30 Euro und 9,00 Euro gerieten nicht in Gefahr. Die Aktie profitierte ein Stück weit natürlich auch von den stabilen Aktienmärkten. Soweit die gute Nachricht.

Dass es dem Wert zuletzt nicht gelang, die Zone 9,8 bis 10,0 Euro zu durchstoßen, wirft allerdings ein paar Fragen auf. Der Aufwärtsimpuls verliert mehr und mehr an Kraft. Das Risiko auf der Unterseite nimmt unserer Meinung nach zu. Insofern wäre es jetzt eminent wichtig, wenn noch einmal ein frisches Signal generiert werden könnte. Doch danach sieht es derzeit nicht unbedingt aus. 

Kurzum: Eine Fortsetzung der Seitwärtsbewegung 9,4 Euro bis 9,8/10,0 Euro sollte unserer Meinung nach nicht überraschen. Kommt es allerdings zu einem Verlassen dieser Range, muss eine Neubewertung erfolgen.  
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für E.ON.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
UBS
12.08.2019
9.60
5.00 %
67.65 %
BNP
20.09.2019
8.80
2.00 %
18.05 %
SocGen
18.03.2020
11.60
-2.00 %
0.93 %
SocGen
18.12.2019
11.20
-5.00 %
13.52 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
E.ON
Mehr zum Thema
EuroAktienEnergieE.ON


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer