DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,61 %

Yamana Gold Im ersten Versuch gescheitert

30.03.2019, 15:16  |  2301   |   |   

Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie unverändert in einer überaus spannenden Phase. Bereits in unserer letzten Kommentierung thematisierten wir an dieser Stelle eine Dreiecksformation. Ein erster Versuch des Wertes, dieses Dreieck aufzuhebeln, scheiterte jedoch aufgrund des Rücksetzers im Goldpreis. Kann sich die Aktie noch einmal zu einem Vorstoß aufraffen?

Rückblick. In unserer Kommentierung vom 23.03. hieß es u.a. „[…] Die wichtige Unterstützung von 2,45 US-Dollar hielt auch während des Rücksetzers von Anfang März stand. Eine Verschärfung der Lage blieb damals aus. Die Konsolidierung, die ihren Ursprung im Doppeltop bei 2,85 US-Dollar hatte, ist aber nach wie vor intakt. Aus charttechnischer Sicht hatte sich zuletzt eine überaus interessante Konstellation eingestellt. Auf der Oberseite limitiert der kurzfristige Abwärtstrend. Auf der Unterseite drückt der mittelfristige Aufwärtstrend den Aktienkurs in Richtung Entscheidung.  In welche Richtung dieses Dreieck aufgelöst wird, ist offen. Leichte Vorteile sehen wir aber für das bullische Szenario, da der mittelfristige Aufwärtstrend einen robusten Eindruck macht. Nichtsdestotrotz haben die Chartmarken bei 2,45 US-Dollar und 2,85 US-Dollar eine große Relevanz. […] “


Zwischenzeitlich startete die Aktie einen zunächst durchaus vielversprechenden Vorstoß, das Dreieck über einen aufwärtsgerichteten Ausbruch zu verlassen. Der Schwächeanfall des Goldpreises machte den Aufwärtsambitionen der Aktie aber zunächst einen Strich durch die Rechnung. Und dennoch hat sich der Wert die Möglichkeit erhalten, womöglich in den nächsten Handelstagen noch einmal nachzulegen, denn die eminent wichtige Unterstützung bei 2,60 US-Dollar  sowie der mittelfristige Aufwärtstrend konnten verteidigt werden. Somit blieb die Basis für einen erneuten Anlauf intakt… 

Kurzum: Vieles wird in den nächsten Tagen von der Entwicklung des Goldpreises abhängen. So lange dieser jedoch oberhalb von 1.280 US-Dollar notiert, bleiben wir verhalten optimistisch und sehen das bullische Szenario weiterhin im Vorteil. Ein stabiler Goldpreis wäre natürlich für die weiteren Ambitionen von Yamana Gold wichtig. Die wichtigen Chartmarken lauten 2,60 US-Dollar und 2,45 US- Dollar auf der Unterseite sowie 2,85 US-Dollar auf der Oberseite.  . 
 

Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Yamana GoldGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends