DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

Erneut ausgezeichnet! Stiftung Warentest vergibt "SEHR GUT (1,1)" für Auslandskrankenversicherung der Europ Assistance (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
16.04.2019, 15:50  |  2123   |   |   
München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Die Stiftung Warentest hat die Auslandskrankenversicherung für
Einzelpersonen und Familien der Europ Assistance in der aktuellen
Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" mit dem Test-Urteil "SEHR
GUT (1,1)" ausgezeichnet. Somit konnte Europ Assistance die Werte in
beiden Tarifen im Vergleich zu der letzten Bewertung aus 2017 noch
einmal deutlich verbessern. Maßgeblich sind hierfür die Bereiche
Medizinische Leistungen, bewertet mit SEHR GUT (0,6), sowie
Leistungen im Fall von Krieg, Pandemie und Kernenergie, bewertet mit
SEHR GUT (0,7). Insgesamt wurden 42 Jahresverträge für Familien und
50 für Einzelpersonen von weltweit geltenden
Auslandsreisekrankenversicherungen untersucht.

Peter Georgi, Vorstandsvorsitzender der Europ Assistance
Deutschland: "Ich bin sehr stolz, dass sich unsere Bemühungen zur
ständigen Weiterentwicklung unserer Auslandskrankenversicherung auch
im Ergebnis der Stiftung Warentest widerspiegeln. Wir bieten mit
unserer modernen Familiendefinition auch Patchworkfamilien und allein
reisenden Kindern umfassenden Versicherungsschutz. Weiterhin haben
wir erstmalig psychotherapeutische Behandlungen bei einem Trauma
während der Reise in unser Leistungsversprechen aufgenommen. Dank
unserer Kostenübernahmegarantie bei stationären Behandlungen müssen
sich unsere Kunden keine Sorgen machen hohe Beträge vorstrecken zu
müssen - wir wickeln dies direkt mit dem Krankenhaus ab. Traditionell
legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Verständlichkeit unserer
Versicherungsbedingungen, was die Stiftung Warentest mit der Bestnote
SEHR GUT (0,5) würdigt."

Was leistet eine Auslandsreisekrankenversicherung?

Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist sowohl für gesetzlich
als auch für privat Krankenversicherte empfehlenswert, um Kosten
einer Erkrankung während eines Auslandsaufenthaltes abzudecken. Nicht
selten entstehen Kosten von über 100.000 Euro für schwere Fälle, die
eine lange stationäre Behandlung im Urlaubsland und einen
medizinischen Rücktransport mit einem Ambulanzflugzeug erforderlich
machen.

Krankheit oder eine Verletzung im Urlaub ist kein seltenes
Phänomen: 41 Prozent der Deutschen haben das schon erlebt.
Spezialisierte Teams der weltweit tätigen Reiseversicherer stehen
rund um die Uhr 365 Tage im Jahr bereit, um weltweit mit Kunden,
Angehörigen und den behandelnden Ärzten das richtige Vorgehen in
einer medizinischen Notsituation zu beraten. Ist eine weitere
stationäre Behandlung vor Ort richtig oder soll der Kunde so schnell
wie möglich zurückgeholt werden, per Flug in einer Linienmaschine,
mit oder ohne Begleitung, sitzend, liegend oder gar in einem
Ambulanzflugzeug? Diese mitunter existentiellen Entscheidungen
bedürfen fachlicher Expertise und viel Erfahrung.

Worauf sollten Kunden bei der Wahl einer
Auslandskrankenversicherung achten?

- Reisende sollten eine Auslandsreisekrankenversicherung
abschließen, die einen medizinisch sinnvollen und vertretbaren
Krankenrücktransport als Reiseschutzleistung beinhaltet.
- Es ist wichtig einen global agierenden
Reiseversicherungsanbieter mit eigenen Filialen in den wichtigen
Märkten und eigenem Netzwerk zu wählen.
- Der Kunde sollte darauf achten, dass die
Versicherungsbedingungen klar, verständlich und eindeutig
formuliert sind.
- Eine Garantie des Anbieters kostspielige Krankenhausaufenthalte
direkt zu übernehmen, schützt den Reisenden davor diese Kosten
vorstrecken zu müssen.

Optimalen Schutz für alle Reisen in einem Jahr bietet die
Auslandskrankenversicherung der Europ Assistance bereits ab 1,50 Euro
pro Monat. Ein weltweit tätiges Netzwerk aus medizinischen
Einrichtungen und Fachpersonal steht den Versicherten dabei zur
Seite. Rund um die Uhr, das ganze Jahr sind Reisende damit im Urlaub
abgesichert und haben vorgesorgt. Auch im Ausland sollte man bei
Erkrankung oder Unfall nicht auf professionelle medizinische
Behandlung und Hilfe verzichten. Ausführliche Informationen zu den
Reiseversicherungen und weitere Testurteilen über Europ Assistance
sind unter www.europ-assistance.de verfügbar.

OTS: Europ Assistance
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/52259
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_52259.rss2

Pressekontakt:
Daniel Haisch
Director Marketing und Unternehmenskommunikation
Europ Assistance Versicherungs-AG
Adenauerring 9
81737 München
Tel.: +49 (0)89 55 987 260
Fax: +49 (0)89 55 987 133
E-Mail: presse@europ-assistance.de
http://www.europ-assistance.de


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel