DAX-1,47 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-0,03 %

DGAP-News Wayland Group Corporation: Wayland Group unterzeichnet endgültige Vereinbarung mit ICC International Cannabis Corp. zum Verkauf von 49,9% des internationalen Geschäfts

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
23.04.2019, 08:19  |  818   |   |   




DGAP-News: Wayland Group Corporation / Schlagwort(e): Verkauf


Wayland Group Corporation: Wayland Group unterzeichnet endgültige Vereinbarung mit ICC International Cannabis Corp. zum Verkauf von 49,9% des internationalen Geschäfts


23.04.2019 / 08:19



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Wayland Group unterzeichnet endgültige Vereinbarung mit ICC International Cannabis Corp. zum Verkauf von 49,9% des internationalen Geschäfts


TORONTO, ONTARIO. 23. April 2019 - Wayland Group Inc. (CSE: WAYL) (FRANKFURT: 75M) (OTCQB: MRRCF) ("Wayland" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine definitive Vereinbarung zum Verkauf von 49,9% seiner Anteile an Waylands internationalem Portfolio an ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD.u) (FW8: 8K51) (OTC: KNHBF) ("ICC ") getroffen hat. Die Bedingungen der endgültigen Vereinbarung stehen im Einklang mit der Absichtserklärung, die am 15. Januar 2019 bekannt gegeben wurde. Wayland wird im Rahmen der Vereinbarung 300.000.000 ICC-Aktien erhalten, was ungefähr 35% der aktuell ausstehenden ICC-Aktien (fully diluted) entspricht. Wayland freut sich außerdem mitteilen zu können, dass Matthew McLeod, der derzeitige General Counsel und Vice President Operations and Compliance, mit sofortiger Wirkung zum Präsidenten des Unternehmens ernannt wurde.



Darüber hinaus wird Wayland im Rahmen der geplanten Transaktion eine dreijährige Liefervereinbarung mit ICC unterzeichnen, die ICC eine jährliche Lieferung von 10.000 kg EU-GMP-zertifiziertes Cannabis garantiert. Das entspricht insgesamt 30.000 kg für die Gesamtlaufzeit der Vereinbarung.



Vor dem Abschluss der Vereinbarung wird das internationale Geschäft von Wayland neu organisiert und in eine Tochtergesellschaft ausgegliedert werden, die sich im gemeinsamen Besitz von Wayland und ICC befindet. Wayland behält sich das Recht vor, den Verwaltungsrat und die Geschäftsführung der internationalen Wayland-Tochtergesellschaft zu ernennen.



Ben Ward, CEO von Wayland, kommentierte: "Die geplante Transaktion mit ICC wird Wayland helfen, die Vision und Plattform umzusetzen, die in den letzten zweieinhalb Jahren etabliert wurde, um medizinisches Cannabis auf sich global weiterentwickelnde Märkte zu bringen. Von unserem anfänglichen 1 Hektar großen Standort in Langton, Ontario, Kanada, haben wir das Unternehmen zu einem Weltmarktführer mit Qualitätsanspruch gemacht, der durch drei staatlichen Lizenzen von Health Canada bestätigt wurde, eine erste Ausschreibung für die Zuteilung von Cannabis Anbaulizenzen unseres Joint Venture Partners DEMECAN GmbH in Deutschland vom BfArM sowie eine Import- und Exportlizenz mit EU-GMP-Zertifizierung für kanadische und deutsche Anlagen erhalten hat."

Seite 1 von 3

Diskussion: Maricann Group
Wertpapier
Wayland Group


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel