DAX-1,24 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,26 % Öl (Brent)-1,17 %

DGAP-News Masterflex SE: Erfreuliches Umsatz- und Ertragswachstum im 1. Quartal 2019 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.05.2019, 08:00  |  292   |   |   

Masterflex SE: Erfreuliches Umsatz- und Ertragswachstum im 1. Quartal 2019

^
DGAP-News: Masterflex SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Masterflex SE: Erfreuliches Umsatz- und Ertragswachstum im 1. Quartal 2019

10.05.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Masterflex SE: Erfreuliches Umsatz- und Ertragswachstum im 1. Quartal 2019

* Umsatzanstieg um 5,4 % auf 21,1 Mio. Euro

* EBITDA und operatives EBIT wachsen überproportional

* Weitere Margenverbesserung durch bereits angekündigtes Optimierungsprogramm angestrebt

* Dividendenvorschlag von 0,07 Euro je Aktie

Gelsenkirchen, 10. Mai 2019 - Die Masterflex Group ist sehr gut ins Jahr 2019 gestartet und konnte im 1. Quartal 2019 ihren Umsatz um 5,4 % von 20,0 Mio. Euro auf 21,1 Mio. Euro steigern. Dieser positive Geschäftsverlauf umfasste insbesondere die außereuropäischen Gesellschaften, den Medizinbereich sowie den Fluorpolymerbereich. Beispielsweise verlief die Umsatzentwicklung in China sehr erfreulich, während das Geschäft in Großbritannien durch die Auswirkungen des Brexit leicht gedämpft wurde. In weiteren wichtigen Auslandsmärkten wie USA und Brasilien verlief die Entwicklung ebenfalls sehr zufriedenstellend.

Dr. Andreas Bastin, CEO der Masterflex Group: "Die Entwicklung im 1. Quartal 2019 hat einmal mehr gezeigt, über welch gesunde Dynamik unser Kerngeschäft verfügt. Hier zeigt sich auch, wie wichtig es für uns ist, international breit aufgestellt zu sein. Denn in Europa liegen wir aktuell vereinzelt etwas hinter unseren Erwartungen, während insbesondere die Entwicklung in den USA, Brasilien und China sehr positiv ist. Aber wir geben uns mit diesem insgesamt guten Geschäftsverlauf nicht zufrieden und arbeiten deshalb intensiv an einem umfassenden Optimierungsprogramm für unsere Gesamtgruppe, das wir im Sommer 2019 vorstellen werden. Im Ergebnis geht es darum, das vorhandene Potenzial einer zweistelligen EBIT-Marge, wie sie mehrere unserer Tochtergesellschaften dauerhaft zeigen und wie wir sie als Konzern in der Vergangenheit auch schon erzielen konnten, trotz veränderten Umfelds wieder nachhaltig realisieren zu können." Zentrales Ziel von Masterflex ist es, die internationale Wachstumsdynamik durch ein noch konsequenteres Ausrollen des gesamten Produktspektrums in den wichtigsten internationalen Märkten weiter zu erhöhen und die eigene Stellung als Innovations- und Technologieführer stetig auszubauen, wie dies aktuell durch die neuen Erfolge bei den weltweit ersten digital ausgerüsteten Schläuchen unter Beweis gestellt wurde. Gleichzeitig soll die eigene operative Exzellenz weiterentwickelt und der Fokus auf die Optimierung der Geschäftsprozesse nochmals verstärkt werden. Dr. Andreas Bastin: "Es ist unser Anspruch, wieder dauerhaft eine zweistellige EBIT-Marge zu erreichen. Genauso wichtig ist uns, dass wir unsere Maßnahmen, die auf den jüngsten strategischen Weichenstellungen aufbauen, weiter vorantreiben. Wir haben vor allem im Bereich Digitalisierung und bei der Automation unserer Produktion bereits umfassende Vorarbeiten geleistet, die unsere Spitzenposition bei Technologie und Marktanteil zusätzlich absichern."

Seite 1 von 2
Wertpapier
Masterflex


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
06.06.19