wallstreet:online
40,20EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Dr. Sheldon Cheskes verstärkt den Beirat von Drone Delivery Canada

Nachrichtenquelle: IRW Press
09.07.2019, 14:02  |  1586   |   |   

Toronto, ON, 9. Juli 2019, Drone Delivery Canada (DDC oder das Unternehmen) (TSX.V:FLT, OTC – NASDAQ INTL:TAKOF) freut sich bekannt zu geben, dass Dr. Sheldon Cheskes in den Beirat von DDC berufen wurde, um das Unternehmen bei der Entwicklung seiner Geschäftsstrategie für medizinische Einsatzbereiche zu unterstützen.

 

 

 

Dr. Sheldon Cheskes ist außerordentlicher Professor am Institut für Notfallmedizin (Division of Emergency Medicine), das beim Department of Family and Community Medicine der Universität Toronto angesiedelt ist. Daneben ist er auch als Wissenschaftler am Li Ka Shing Knowledge Institute des St. Michael’s Hospital in Toronto (Kanada) tätig und zeichnet als ärztlicher Leiter für die Regionen Halton und Peel am Sunnybrook Centre for Prehospital Medicine verantwortlich. Als einer der Forschungsleiter (Principal Investigators) des Canadian Resuscitation Outcomes Consortium (CanROC) ist er ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet der kardiopulmonalen Reanimation sowie der Reanimation bei präklinischem Herzstillstand. Dr. Cheskes hat mehr als 80 Manuskripte in angesehenen Fachzeitschriften wie dem England Journal of Medicine, Circulation, CMAJ und Resuscitation veröffentlicht, mit denen er die Reanimationspraxis auf internationaler Ebene revolutionieren konnte.

 

Dr. Cheskes ist derzeit Leiter der ersten Studie zur Untersuchung der Auswirkungen einer Ischämischen Fernkonditionierung auf die Minimierung von Reperfusionsverletzungen beim Myokardinfarkt mit ST-Streckenhebung. Außerdem ist er Hauptprüfer in der sogenannten DOSE VF-Studie („DOuble Sequential External Defibrillation in Refractory Ventricular Fibrillation“). Bei dieser Studie handelt es sich um die erste clusterrandomisierte Studie zur klinischen Evaluierung von zwei neuartigen therapeutischen Defibrillationsstrategien (externe Defibrillation mit Doppelsequenz und Defibrillation mit Vektorveränderung) im Vergleich zur herkömmlichen Praxis bei Patienten mit refraktärem Kammerflimmern während eines präklinischen Herzstillstandes. Dr. Cheskes arbeitet daran, den Zugang zur Defibrillationseinrichtungen für Bewohner ländlicher und entlegener Gebiete zu erleichtern und will dies über Ersthilfeprogramme und die drohnengestützte Zustellung von automatisierten externen Defibrillatoren erreichen.

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel