Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,36 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,42 %

Moody’s verkauft Knowledge Services Business von Moody’s Analytics

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
16.07.2019, 20:55  |  330   |   |   

Die Moody’s Corporation (NYSE:MCO) gab gestern den Verkauf ihres Geschäftsbereichs Moody’s Analytics’ Knowledge Services (MAKS) an die europäische Private-Equity-Firma Equistone Partners Europe Limited (Equistone) bekannt.

Als führender Anbieter von Outsourcing-Services für die Wissensverarbeitung erbringt MAKS hochwertige Forschungs- und Analysedienste für Unternehmen weltweit. Über Lieferzentren in Indien, Costa Rica, Sri Lanka und China betreut MAKS über 250 Banken, Vermögensverwalter und Beratungsfirmen mit mehr als 2.500 Experten, die als Erweiterung der Kundenteams tätig sind.

„Wir sind zuversichtlich, dass sich Equistone als starker Partner für den MAKS-Geschäftsbereich und seine Kunden erweisen wird“, so Mark Almeida, President von Moody’s Analytics. „Equistone bietet eine Plattform zur Förderung des geschäftlichen Wachstums und der Weiterentwicklung als technologiebasierter Anbieter hochwertiger, kosteneffektiver Services für global agierende Unternehmen.“

Der Abschluss der Transaktion, der den üblichen Abschlussbedingungen unterliegt, wird gegen Ende diesen Jahres erwartet. Die Transaktion wird voraussichtlich einen Verwässerungseffekt auf die Ergebnisse je Aktie (EPS) von Moody‘s auf GAAP-Basis im Gesamtjahresvergleich in Höhe von bis zu 0,20 US-Dollar pro Aktie haben. Der Grund sind bestimmte, mit der Transaktion verbundene Sonderbelastungen, die bei Abschluss finalisiert werden. Auf bereinigter EPS-Basis, ausgenommen die vorgenannten Sonderbelastungen, sind die Auswirkungen auf die Gesamtjahresergebnisse 2019 vernachlässigbar. Die Veräußerungserlöse und zurückgeführten Offshore-Gelder werden voraussichtlich für den Rückkauf von ausstehenden Moody‘s Aktien in Höhe von 300 Millionen US-Dollar genutzt.

Bei der Transaktion wurde Moody’s von Centerview Partners sowie von Slaughter and May beraten.

Über Moody’s Corporation

Als wichtiger Akteur auf den weltweiten Kapitalmärkten bietet Moody's Bonitätsbewertungen, Recherchen, Tools und Analysen, die zur Transparenz und Integration der Finanzmärkte beitragen. Moody's Corporation (NYSE:MCO) ist die Muttergesellschaft von Moody's Investors Service, einem Anbieter von Bonitätsbewertungen und Recherchen zu Schuldverschreibungen und Wertpapieren, und von Moody's Analytics, die wegweisende Software, Beratungsdienstleistungen und Recherchen für Kredit- und Wirtschaftsanalysen sowie Finanzrisikomanagement anbietet. Das Unternehmen wies im Jahr 2018 Einnahmen von 4,4 Milliarden US-Dollar aus, beschäftigt etwa 13.200 Mitarbeiter weltweit und ist in 42 Ländern vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.moodys.com.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Wertpapier
Moody's


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel