wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,20 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+1,41 %

Vorteile in Qualitätsprodukte umwandeln Yili geht auf den südostasiatischen Markt, um die Industrie vor Ort voranzubringen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
19.07.2019, 19:36  |  466   |   |   

HOHHOT, China, 19. Juli 2019 /PRNewswire/ -- Die an der Börse Schanghai notierte Yili Industrial Group (SHA: 600887) (die Gruppe) aus der Inneren Mongolei, die Nummer 1 der Molkereien in Asien, hat seine Bereitschaft angekündigt, in diesem Jahr erheblich in Südostasien zu investieren und darüber die besten Rohstoffe der Welt zusammenzubringen, damit Verbraucher vor Ort mehr qualitativ hochwertige Molkereiprodukte erhalten.

Transforming Advantages into Quality Products: Yili to Enter Southeast Asian Market to Bolster Local Industry

Yili war stets bestrebt, einen Beitrag zur Entwicklung der gesamten industriellen Verwertungskette der Milchindustrie in Südostasien zu leisten, und plant vor diesem Hintergrund, seinen Vorsprung bei der industriellen Produktion sowie bei Forschung und Entwicklung zu nutzen, um lokale Zulieferer und gut ausgebildete Fachkräfte in die Lage zu versetzen, in der Region für mehr Arbeitsplätze und für wirtschaftliches Wachstum zu sorgen.

„Südostasien ist die Region in der Welt mit der höchsten Rate beim Wirtschaftswachstum und mit einem fast unbegrenzten Potenzial – ganz besonders im Hinblick auf die Entwicklung der Milchindustrie", sagte Yipeng Zhang, der Vice President der Yili Group. „Yili wird seine Investitionen in den südostasiatischen Ländern zukünftig diversifizieren und dort gesunde Produkte und Konzepte einführen, und zudem wird es sich mit Partnern vor Ort über neue Geschäftsmöglichkeiten austauschen."

Aus dem Vorsprung sollen Qualitätsprodukte in Südostasien erwachsen

  • Nach dem Aufbau eines globalen Systems zur Beschaffung von Rohstoffen, für Innovationen und für das Marketing, will Yili jetzt die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Rohstoffen für die industrielle Verwertungskette zwischen Südostasien und dem Weltmarkt beschleunigen und so die regionale Ressourcenverteilung optimieren.
  • Yili hat über die strategische Zusammenarbeit mit SGS (Société Générale de Surveillance), LRQA (Lloyd's Register Quality Assurance) und Intertek die weltweit höchsten Standards bei der Qualitätskontrolle übernommen, wodurch es eine hoch qualitative Herstellung auf dem südostasiatischen Markt garantieren kann.
  • Mithilfe der in Asien, Europa, Ozeanien und Nordamerika zur Verfügung stehenden Forschungsmittel wird Yili einen direkt eingebundenen weltweiten Fachkräftepool aufbauen und technische Innovationen voranbringen, um eine „globale Wertschöpfungskette des Wissens" zu schaffen und darüber die Kapazitäten der Länder in Südostasien bei der wissenschaftlichen Forschung zu verbessern.

In den letzten Jahren hat Yili seinen Expansionskurs auf dem südostasiatischen Markt beschleunigt. Yili hat mit „Joyday" eine Marke für Eiscreme in Jakarta in Indonesien auf den Markt gebracht, was ein Meilenstein auf dem Weg hin zum Aufbau einer „Milch-Seidenstraße" ist, die durch den Austausch von leckeren und nahrhaften Molkereiprodukten bestimmt sein soll. Nur kurz danach hat Yili die Übernahme von Chomthana bekannt gegeben, dem größten Händler von Speiseeis und Tiefkühlprodukten in Thailand.

Yili ist dabei stets seiner Strategie treu geblieben, talentierte Mitarbeiter vor Ort zu suchen und zu finden. Mehr als 85 Prozent der Beschäftigten bei den Tochtergesellschaften der Gruppe in Thailand und Indonesien sind Menschen aus den jeweiligen Ländern. Bei Chomthana, der Tochtergesellschaft von Yili in Thailand, konnten bislang 800 Arbeitsplätze geschaffen werden, darunter viele für Menschen mit Behinderung.

Dank der besonderen Betonung von Innovationen zur Erzeugung von gesunden Produkten konnte das Unternehmen 2017 das „WISH"-System (World Integrally Sharing Health) aufbauen. Dieses dient als Leitfaden für seine konzernweiten Methoden im Hinblick auf soziale Verantwortung, was das Gemeinwohl, Ernährung, Sicherheit, Bildung und Kultur einschließt.

Informationen zur Yili Group 

Die Yili Group hat sich seit ihren Anfängen im Jahr 1956 mit über 60 Jahren an Erfahrung zu Chinas größtem Unternehmen der Milchwirtschaft entwickelt. Laut der Rabobank-Liste 2018 der „Top 20 der weltweiten Molkereien" rangiert Yili in Asien mittlerweile auf Platz eins. Die Gruppe hat proaktiv die Beschaffung von qualitativ hochwertiger Milch aus den „Golden Belt"-Regionen in Asien, Europa, Ozeanien und Amerika geplant und will zum weltweit vertrauenswürdigsten Anbieter für gesunde Lebensmittel aufsteigen.

Kontakt:
Liu Yu
+86 10 5864 0418
press.office@yili.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/949360/Yili_Group_dairy_invest.jpg  

Diesen Artikel teilen
Wertpapier
Milch


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
JPMorgan Chase, Wells Fargo, Goldman Sachs

Warren Buffett kauft, wovon andere die Finger lassen

Autokrise voraus

Fiat: Ist das Ende nahe?

Online-Zimmervermittlung

Airbnb: Starke Zahlen vor IPO

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni