Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,07 % Öl (Brent)0,00 %

goldinvest.de Gold-ETFs so gefragt wie zuletzt 2013

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
03.09.2019, 09:36  |  773   |   

Gold ist wieder beliebt bei den Anlegern. Das zeigen die Mittelzuflüsse mit Gold hinterlegter ETFs (Exchange Traded Funds), die im August die Marke von 100 Tonnen überstiegen. Das ist der höchste Wert seit Februar 2013 und wohl auf die andauernden Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China, schwächere Aktienmärkte und Anzeichen für eine lockerere Geldpolitik der Notenbanken zurückzuführen.

Die Bestände der Gold-ETFs weltweit stiegen im vergangenen Monat Bloomberg zufolge um 101,9 auf damit 2.453,4 Tonnen (Stand Freitag). Damit verbuchten die Gold-Fonds den dritten Monat in Folge Zuflüsse. Im Juni und Juli waren hatten diese insgesamt 154,1 Tonnen betragen.

Das ist eine Reaktion auf den starken Goldpreis, der dieses Jahr rund 19% gestiegen ist, da sich die Aussichten für die Weltwirtschaft angesichts des Disputs zwischen den USA und China eintrübten. Auch die Notenbanken kauften fleißig das gelbe Metall, was einen weiteren stützenden Faktor darstellt. Die Analysten von Goldman Sachs gehen davon aus, dass der Goldpreis seinen Anstieg fortsetzen wird, da die Käufe aus dem offiziellen Sektor anhalten und auch die ETF-Nachfrage hoch bleiben sollte.

Aktuell kostet eine Unze Gold ca. 1.527 USD.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienGoldNotenbankUSAGoldpreis


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel