DAX-0,14 % EUR/USD0,00 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,12 %

flatex Morning-news Öl (WTI)

Nachrichtenquelle: flatex select
11.10.2019, 08:30  |  302   |   |   

Der Preis für ein Fass Rohöl der US-Sorte WTI (West Texas Intermediate) im November-Kontrakt an der US-Terminbörse NYMEX konnte sich am Donnerstag aufgrund positiv zu wertender News in Sachen Handelskrieg und in einem daraus resultierenden, freundlichen Marktumfeld parallel zu steigenden Aktienindizes ebenso behaupten. Der aktuelle Bericht der OPEC wirkte dagegen eher dämpfend auf die Bullen am Ölmarkt. Die OPEC hat ihre Prognosen den dritten Monat in Folge nach unten revidiert. Die OPEC kürzte die Prognose für die globale Ölnachfrage um 40.000 Fass pro Tag auf 0,98 Millionen Fass pro Tag. 2020 soll die Nachfrage aber unverändert bei 1,08 Millionen Fass pro Tag liegen.

Zur Charttechnik: Ausgehend vom Zwischenhoch des 16. September 2019 bei 63,12 US-Dollar bis zum jüngsten Verlaufstief des 03. Oktober 2019 bei 50,99 US-Dollar, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite näher abzuleiten. Die Widerstände kämen bei 55,62/57,06/58,49/60,26 und 63,12 US-Dollar, sowie bei den Projektionen zu Oberseite bei 64,89/65,98/67,75/70,61 und 72,38 US-Dollar in Betracht. Die Unterstützungen wären bei den Marken von 50,99 US-Dollar, sowie bei den Projektionen zur Unterseite von 49,22/48,13/46,36 und 43,50 U-Dollar auszumachen.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarÖlMorgan StanleyOPECWTI


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select