DAX-0,21 % EUR/USD-0,35 % Gold+0,30 % Öl (Brent)-0,85 %

„Sind ein sehr cashflow-starkes Unternehmen“ – Interview mit Jürgen Schlote, Schlote Holding GmbH - Seite 2

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
13.11.2019, 10:30  |  636   |   |   

Anleihen Finder: In den letzten Jahren haben Sie enorm investiert. Wieviel und wofür wurde zwischen 2016 und 2019 investiert? 

Jürgen Schlote: Unser Fokus lag vor allem auf den deutlichen Standorterweiterungen in Wernigerode und Tianjin, China, wo wir jeweils ein komplettes zweites Werk gebaut haben, sowie auf der Errichtung des Produktionsstandortes in Harzgerode. In Summe haben wir in dieser Zeit über 170 Mio. Euro investiert und damit die zentralen Vorleistungen für das künftige Wachstum erbracht und schon abgeschlossen.

Anleihen Finder: Welche Produkte gehören zu Ihrem Portfolio?

Jürgen Schlote: Unsere Produkte und Leistungen gehen gleichermaßen in Hybrid- und Verbrennungsantriebe und sind ebenso für reine E-Antriebe geeignet. Unsere zentralen Leistungen sind anspruchsvolle Gehäusebearbeitungen von Getriebe- und Kupplungsgehäusen – sowohl bei Längs- als auch bei Längs-/Quer-Kupplungsgehäusen. Dieser Bereich machte zuletzt fast 70 % unseres Jahresumsatzes aus. Ein zweiter wichtiger Bereich sind Turbolader, die inzwischen in fast jedem Fahrzeug verbaut werden, egal ob Benziner oder Diesel. Perspektivisch noch wichtiger werden Zwischengehäuse, Getriebegehäuse und Batteriegehäuse. Auch eine kurzfristige Erweiterung auf reines E-Housing ist für uns problemlos möglich.

Anleihen Finder: Inwiefern sind Sie von den Entwicklungen in der Automobilbranche abhängig? Gibt es weitere industrielle Bereiche, wo Ihre Produkte gefragt sind/sein könnten?

„Wir sind zu 100% auf die Automobilbranche ausgerichtet“

Jürgen Schlote: Wir sind zu 100% auf die Automobilbranche ausgerichtet. Hier sind wir dafür umso breiter aufgestellt hinsichtlich unserer Kundenstruktur und der Produkte für alle Antriebsarten wie Hybrid- und Verbrennungs- sowie perspektivisch reine E-Antriebe.

Anleihen Finder: Geographisch gesehen, wo ist die Schlote-Unternehmensgruppe tätig und welche Unternehmen gehören zu Ihren Kunden?

Jürgen Schlote: Wir sind dort, wo unsere Kunden sind, liefern aber zugleich auch weltweit. Wir verfügen über sieben Produktionsstandorte in Deutschland und jeweils einen in Tschechien und China. Zu unseren Kunden gehört das „Who-is-who“ der Automobilbranche wie VW, Audi, BMW, Porsche, Renault und Daimler ebenso wie Tier1-Unternehmen wie Continental, ZF und Bosch.

Seite 2 von 5


Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAnlegerInvestorenFacebookAnleihen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel