Wirecard Razzia in der Zentrale – Verdacht auf Marktmanipulation

Nachrichtenquelle: 4investors
05.06.2020, 20:20  |  1782   |   |   
Die Unruhe um Wirecard nimmt kein Ende. Mit den jüngsten Entwicklungen dürfte die Unsicherheit sogar noch ansteigen. Dass die BaFin das Geschehen rund um Wirecard genau beobachtet, ist klar. Dass es offensichtlich eine Strafanzeige gibt, war hingegen bisher unbekannt. Laut „Handelsblatt“ hat es von der BaFin vor einigen Tagen eine Anzeige wegen des Verdachts der Marktmanipulation gegeben.

Am späten Nachmittag meldet ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Wirecard Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Gibt es keine Fotos von der Hausdurchuchung, waren doch bestimmt dutzende Beamte mit Mundschutz oder mit Tarnmasken im Einsatz? 😶

Da müssen doch bei der Größe des Bürogebäudes auch mehrere Transporter vorgefahren sein...

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel