Grundsatzrede von Silicon-Valley-Topinvestor Tim Draper auf der Art&Co.

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
24.06.2020, 18:49  |  181   |   |   

Weltweit größte Online-Kunstauktion für Covid zur Nachverfolgung von Kunstwerken mithilfe der Blockchain-Technologie

LONDON, 24. Juni 2020 /PRNewswire/ -- Die Art&Co., die weltweit größte Onlineauktion für die Unterstützung von Wohltätigkeitsorganisationen bei der die fünf „D"s des Covid-19-Virus, Disease (Krankheit), Death (Tod), Depression (Wirtschaftskrise), Domestic Violence (häusliche Gewalt) und Disproportionality for ethnic minorities (Unverhältnismäßigkeit für ethnische Minderheiten), behandelt werden, veranstaltet am 25. Juni um 19:00 Uhr (MEZ) ein Live-Onlineevent, bei dem Tim Draper, ein Topinvestor aus dem Silicon Valley eine Grundsatzrede halten wird, in der er die Anwendung der Blockchain-Technologie auf die Kunstwelt behandelt. Fineqia International Inc. („das Unternehmen" oder „Fineqia") (CSE: FNQ) (OTC: FNQQF) (Frankfurt: FNQA) ist einer der Gründerpartner der Art&Co..

Auf der Art&Co werden mehr als 260 Kunstwerke an Bieter aus der ganzen Welt versteigert. Die gesammelten Finanzmittel werden unter sieben registrierten Wohltätigkeitsorganisationen und 42 Künstlern aufgeteilt, die sich im Kampf gegen Covid-19 zusammengeschlossen haben. Durch die von LuxTag zur Verfügung gestellte Blockchain-Technologie werden das Eigentum nachgewiesen, die Verteilung der Mittel aufgezeichnet, Fälschungen verhindert und Kunstwerke nach- und zurückverfolgt.

„Diese Zusammenarbeit ist wie ein Geschenk des Himmels", sagte Tim Draper, der bemerkenswerteste Blockchain- und Kryptowährungsinvestor des Silicon Valley und Gründer von Draper Associates, der Draper University und DFJ. „Kunstwerke benötigen eine Spur ihrer Herkunft und die Blockchain-Technologie ist von Natur aus ein unveränderliches System zur Führung von Aufzeichnungen."

Draper wird auf ArtandCo.net am Donnerstag, den 25. Juni um 19:00 Uhr (MEZ) eine Live-Grundsatzrede halten, in der die Interaktion zwischen Kunst, Philanthropie und den digitalen Technologien behandelt wird. Draper ist u. a. für Investitionen in Skype, Twitter, Tesla, Coinbase, DocuSign, Hotmail, Baidu, Ancestry.com und SpaceX bekannt.

Die Herkunft eines Kunstwerks ist ein fundamentaler Teil der seinen Wert schafft. Wenn Kunstsammler mit Kunstwerken handelt, ist es wichtig deren Herkunft sowie die verwendeten Techniken und Materialien zu kennen. Wenn Kunstwerke den Besitzer wechseln, werde die Nachverfolgung ihrer Herkunft und ihr Echtheitsnachweis erschwert. LuxTags Blockchain-Technologie löst diese Probleme durch Speicherung der Aufzeichnungen in einem Hauptbuch.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel