Covestro Unteres Ende der Prognose machbar

Nachrichtenquelle: 4investors
29.06.2020, 11:44  |  173   |   |   
Die Analysten der DZ Bank erwarten, dass der Umsatz von Covestro im zweiten Quartal um 27 Prozent sinken wird. Das EBITDA soll bei 87 Millionen Euro liegen. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen ein EBITDA von 700 Millionen Euro bis 1,2 Milliarden Euro. Die Analysten nehmen ihre Schätzung von 938 Millionen Euro auf 821 Millionen Euro zurück.

Sie erwarten für 2020 einen Verlust je Aktie von 0,23 Euro (alt: +0,26 Euro). Die ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Covestro Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel