Deutsche Bank erwägt finanzielle Unterstützung für Wirecard Bank

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.07.2020, 15:32  |  866   |   |   

FRANKFURT/ASCHHEIM (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank will der Wirecard Bank nach dem Bilanzskandal des Mutterkonzerns Wirecard möglicherweise finanziell unter die Arme greifen. "Wir können uns grundsätzlich vorstellen, im Rahmen der Fortführung der Geschäftsaktivitäten diese Unterstützung zu gewähren, sofern es erforderlich werden sollte", sagte ein Deutsche-Bank-Sprecher am Donnerstag auf Nachfrage. Der Konzern sei dazu in Abstimmung mit der Finanzaufsicht Bafin, dem vorläufigen Insolvenzverwalter von Wirecard und der Wirecard Bank selbst.

Wie genau die Deutsche Bank eine solche Unterstützung gewähren würde und um welche Größenordnung es sich handelt, wollte der Sprecher nicht sagen. Wirecard hatte vergangene Woche nach einem milliardenschweren Bilanzskandal Insolvenz beantragt. Die zum Konzern gehörende Wirecard Bank ist von der Insolvenz bisher nicht betroffen./stw/jha/

Seite 1 von 2
Deutsche Bank Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel